Vorschau: FC Varnhalt – SG Lauf-Obersasbach

Samstag, 26. Mai 2018, 18.00 Uhr
FC Varnhalt I – SG Lauf-Obersasbach I

Vorspiel:  15.45 Uhr
FC Varnhalt II – SG Lauf-Obersasbach II

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Vorschau: FC Varnhalt – SG Lauf-Obersasbach

Ergebnisse: SG Lauf-Obersasbach – FC Ottenhöfen

SG Lauf-Obersasbach I – FC Ottenhöfen II    1:1 
Tor: Marko Kesch

SG Lauf-Obersasbach II – FC Ottenhöfen III    3:0
Tore: Marc Baumann, Markus Ringwald, Mathias Fahrner

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse: SG Lauf-Obersasbach – FC Ottenhöfen

Vorschau: SG Lauf-Obersasbach – FC Ottenhöfen

Freitag, 18. Mai 2018, 19.00 Uhr
SG Lauf-Obersasbach I – FC Ottenhöfen II
Nach wie vor kriecht die Spielgemeinschaft zum ersehnten Klassenerhalt. Mit einem Sieg gegen die Achertäler Abstiegskonkurrenz hätte die Quälerei ein Ende. Die Gäste haben nach langem, punktlosen Darben gegen Eisental eine Vollernte eingefahren, treten mit frisch gestärkten Trikots und neuer Zuversicht an. Auch ohne höheren Weihen ist vorhersehbar, dass in dieser Begegnung kein Silvesterfeuerwerk mit zischenden Leuchtraketen und funkelnden Glitzersternen gezündet wird. Das Ganze wird zäh, ziemlich holprig, ereignisarm, aber spannend von statten gehen. Die Kesch-Schützlinge haben es selbst in der Hand: Ein Sieg und die Saison kann abgehakt werden, das Spiel mit der Kugel würde spaßiger, das Schielen auf die Ergebnisse anderer wäre vorbei. Die Platzherren haben bei ihrem Remis in Achern in der ersten Hälfte unterirdisch agiert, lediglich der grandios agierende Torhüter Pascal Altmann hielt seine Elf im Spiel, verhinderte einen klaren Rückstand. In Spielhälfte zwei zeigte die Kesch-Elf ein völlig anderes Gesicht, der Auswärtspunkt war dann verdient… und Gold wert. Daran gilt es nun anzuknüpfen. Die Defensive steht,  hingegen ist die Torausbeute  ausbaufähig. Markus Ringwald hat in Achern getroffen, eine Wiederholung wäre notwendig und vielleicht beendet Daniel Syrowatka seine lang anhaltende Torflaute. JoHo

Vorspiel:   SG Lauf-Obers. II – FC Ottenhöfen  III
Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.00 Uhr      

      

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Vorschau: SG Lauf-Obersasbach – FC Ottenhöfen

Ergebnisse: VfR Achern – SG Lauf-Obersasbach

VfR Achern I  – SG Lauf-Obersasbach I        1:1 
Torschütze: Markus Ringwald

VfR Achern II  – SG Lauf-Obersasbach II      2:2
Torschützen: Andreas Striebel, Dirk Klüter

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse: VfR Achern – SG Lauf-Obersasbach

Vorschau: VfR Achern – SG Lauf-Obersasbach

Sonntag, 13. Mai 2018, 15.00 Uhr
VfR Achern I – SG Lauf-Obersasbach I
Die Kesch-Eleven hat im letzten Heimspiel die günstige Gelegenheit verpasst, durch einen Sieg gegen Schwarzach mit höchster Wahrscheinlichkeit, den vorzeitigen Klassenerhalt einzutüten. Im Schneckentempo geht es also weiter. Gastgeber Achern hat sich im Saisonverlauf von einem Abstiegskandidaten zu einem respektablen Gegner entwickelt. Waren Siege gegen die Rot-Weißen lange Zeit eine selbstverständliche, leichte, spaßbringende Übung, müssen nun auch gestandene A-Liga Mannschaften mehr tun, als nur mit dem Taschentuch zu winken, um Achern zu bezwingen. Kurzum: Die Gastgeber haben einen Lauf, haben in den letzten Wochen beeindruckend gepunktet und können mit einem Sieg, der Spielgemeinschaft Lauf/Obersasbach bis auf einen Punkt auf die Pelle rücken. Im Hinspiel spielten die Kesch-Schützlinge grottenschlecht, verloren verdient mit 1:2. Keine Frage: Der Trend von Rot-Weiß geht steil nach oben. Die SG tut gut daran, ihren Spielaufbau zu beschleunigen, schneller ab und nach vorne zu spielen, das eigene Spiel damit unberechenbarer und erfolgsträchtiger zu gestalten. Dies wird nötig sein, will man die Chance auf ein Remis möglich machen. Spieler und Vorstandschaft laden zum Besuch dieses Spiels herzlich ein. JoHo

Vorspiel:   VfR Achern II – SG Lauf-Obersasbach II       13.15 Uhr 

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Vorschau: VfR Achern – SG Lauf-Obersasbach

Ergebnisse: SG Lauf-Obersasbach – FC Schwarzach

SG Lauf-Obersasbach I – FC Schwarzach I      0:0
Schwarzachs Massenlieferant in Sachen Tore konnte bei der SG nicht liefern – Manuel Gartner war nicht dabei. Die Gunst der Stunde verstrich ungenutzt, weil die Kesch-Schützlinge aus der Verwertung ihrer glasklaren, zwingenden Chancen eine Doktorarbeit schrieben, wobei Sascha Steimel, Markus Ringwald, Daniel Syrowatka in verschiedenen Situationen mit präzisen Pässen den jeweils anderen in beste Abschlusssituationen hievten, aber auch selbst beste Chancen vergaben. Da waren Alleingänge auf Torwächter Pascal Warsinke, Schüsse oder Kopfbälle über das Tor zu sehen. Die Gäste demonstrierten den besseren, schnelleren Spielaufbau, konnten sich aber nicht gegen die Abwehrkette um Spielertrainer Kesch und Thomas Oberle, der einmal mehr herausragend agierte, durchsetzen. Letztendlich hatten die Einheimischen gegen Spielende noch Glück, dass Spielleiter Ingo Bilek eine Abseitsposition erkannte, nachdem Netzschoner Andreas Doninger den Einschlag eines sehenswerten Gästefreistoßes verhindert hatte. Unterm Strich darf eine verpasste Gelegenheit der SG konstatiert werden, zumal die Gäste 25 Minuten dezimiert waren. Diesen Vorteil egalisierte Michael Edling in Minute 71, als er nach einer Unbeherrschtheit Gelb-Rot sah. Er wird seiner Mannschaft beim weiteren Kampf um den Klassenerhalt spürbar fehlen. JoHo

SG Lauf-Obersasbach II – FC Schwarzach II    5:1 
Tore: Pascal Altmann (2x), Dirk Klüter, Tobias Weisenbach, Johannes Straub

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse: SG Lauf-Obersasbach – FC Schwarzach

Vorschau: SG Lauf-Obersasbach – FC Schwarzach

Sonntag, 06. Mai 2018, 15.00 Uhr
SG Lauf-Obersasbach I – FC Schwarzach I
Nach wie vor können sich die Kesch-Schützlinge nicht im bequemen Sessel zurück lehnen und entspannt dem Treiben der Abstiegskonkurrenz zusehen. Es fehlen noch ein paar Pünktchen bis man das Ziel Klassenerhalt zweifelsfrei erreicht hat. Die Jagd geht weiter. Ob man ausdrücklich gegen Schwarzach das Guthaben erhöhen kann, darf mit Fug und Recht vor dem Hintergrund der vergangenen Jahre und Begegnungen bezweifelt werden. Unentschieden gegen die Münsteraner sind schon selten wie der Schneefall in der Sahara und was Siege anlangt, muss man schon bei den Altvorderen im Verein nachfragen. Hinzu kommt, dass die Gäste mit Manuel Gartner einen Torjäger in ihren Reihen haben, der mit grausamer Regelmäßigkeit Tore erzielt. Nur wenn man ihn einigermaßen an die Kette legen kann, besteht überhaupt die Chance auf ein Remis. Nur, in den letzten Auseinandersetzungen ist dies nicht gelungen, aber hoffen darf man immer. Doch die Reihenfolge heißt: 1. Kampf, 2. Hoffnung. Vorstandschaften und Spieler laden zum Besuch der Spiele herzlich ein. JoHo

Vorspiel: SG Lauf-Obersasbach II – FC Schwarzach II      13.15 Uhr 

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Vorschau: SG Lauf-Obersasbach – FC Schwarzach

Ergebnisse: SV Sinzheim – SG Lauf-Obersasbach

SV Sinzheim II – SG Lauf-Obersasbach I          2:1
Torschütze: Johannes Herkert

Wie mit dem Hammer gekämmt: So mussten sich drei Defensivakteure inclusiv Torwart der Spielgemeinschaft fühlen, als sich Sturmtank und  kraftstrotzender Torschütze vom Dienst, Jens Wartmann, den Ball krallte, ihn trotz heftigster  Gegenwehr im Netz versenkte, schlussendlich in Minute 73 das Endergebnis produzierte. Eine beeindruckende Willensdemonstration  – begünstigt durch vorheriges, extremes Entblößen von Mittelfeld und Abwehr, als fast die gesamte Gästeelf zur Ausführung eines vielversprechenden Freistoßes aufgerückt war. In Minute 25 demonstrierte Johannes Herkert ähnliches, als er nach einem punktgenauen Pass von Sascha Steimel in den Strafraum drang, heftig bedrängt wurde, alle Attacken abschüttelte und seinen Willen mit einem sehenswerten Flachschuss durchsetzte. Zuvor, danach und zwischen den beiden beeindruckenden Aktionen setzte sich Daniel Syrowatka in Spielminute sieben mit einem flüssigen Dribbling durch, stand allein vor Torwart und Tor, schoss dann den Torwächter an. 120 Sekunden später gingen bei einem Platzherrenangriff die Kesch-Schützlinge schwimmen. Dieses Geschenk nutzte Marvin Walter, machte mit seinem platzierten Schuss dem kuriosen Treiben ein Ende.  Während der übrigen Spielzeit boten sich für die Kontrahenten mehrere Treffermöglichkeiten, doch SG.- Schlussmann Sascha Weber machte Geschossen von Wartmann den Garaus, während Unentschlossenheit, Zaudern, Zögern der Gäste deren Torjubel verhinderte.

SV Sinzheim III – SG Lauf-Obersasbach II        5:1
Torschütze:  Markus Bäuerle

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse: SV Sinzheim – SG Lauf-Obersasbach

Vorschau: SV Sinzheim – SG Lauf-Obersasbach

Sonntag, 29. April 2018, 15.00 Uhr
SV Sinzheim II  – SG Lauf-Obersasbach I
Nach dem nervenauf- und schweißtreibendem, erfolgreichen Abstiegsverhinderungsduell treten die Mannen um Spielertrainer Marko Kesch bei der Reserve des Landesligisten Sinzheim an. Lange war der zweite Anzug von Sinzheim aus besserem, edlerem Stoff genäht, glänzte und beeindruckte. Doch im Saisonverlauf wich der Glanz, der Stoff wurde rissig, der kommende Gegner sackte in der Tabelle ab, fand sich im gesicherten Mittelfeld wieder. Davon kann die SG. derzeit nur träumen, sie braucht noch möglichst schnell ein paar Pünktchen, damit der Klassenerhalt möglichst früh gesichert wird. Einen riesigen Schritt zu diesem ersehnten Ziel haben die Kesch-Schützlinge mit ihrem Sieg gegen Ulm getan. Dieser Erfolg sollte Flügel verleihen, denn der ärgste Druck ist vorerst entwichen. Das Hinspiel konnte die Spielgemeinschaft völlig überraschend klar und deutlich gewinnen. Es ist kaum vorstellbar, dass sich Sinzheim noch einmal so leicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Für ein paar Sekunden dürfen die Kesch-Schützlinge in warmen Erinnerungen schwelgen, müssen aber dann hoch konzentriert zu Werke gehen, um weitere wichtige Punkte zu sammeln. JoHo

Vorspiel:  SV Sinzheim III  – SG Lauf-Obersasbach II     13.15 Uhr 

 

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Vorschau: SV Sinzheim – SG Lauf-Obersasbach

Ergebnisse: SG Lauf-Obersasbach – SV Ulm

SG Lauf-Obersasbach I – SV Ulm II                  2:1
Torschützen: Thomas Oberle, Markus Ringwald

Von der Stirne heiß, rinnen muss der Schweiß… Respekt vor allen Akteuren. Trotz Sonnenglut, aber im Wissen um die Bedeutung des Spiels, war jede Handbreit Kunstrasen umkämpft. Die Gäste glänzten immer wieder mit schnellen, durchdachten Kombinationen, die Herren Kaiser, Schuhmann und Früh, bauten schmerzhaften Druck auf, setzten den Strafraum in Flammen, doch final passierte nichts. Entweder waren die Zielfernrohre auf Weitwinkel eingestellt oder  Netzschoner Andreas Doninger hielt mit stoischer Ruhe sein Heiligtum sauber. Die spielerischen Vorteile der Gäste glichen die Kesch-Schützlinge mit höchster Laufbereitschaft, aber auch mit beeindruckender Effizienz aus. In Spielminute 30 dann die Galavorstellung von Thomas Oberle, als er sich mit Hochgeschwindigkeitstempo einen Pass in die Tiefe erlief und mit einem wuchtigen Flachschuss das Netz ausbeulte. Die Gäste gaben nicht auf, erzielten in Minute 81 durch Julian Brand den Ausgleich. Danach wollten die Gäste mehr, rückten weit auf, zu weit. Manuel Schmidt nutzte die Freiräume, schlug eine Minute später einen grandiosen Fernpass auf Johannes Herkert, der setzte sich durch, knallte aufs Tor und über die Torwarthände rollte das Spielgerät auf den lauernden, kurz zuvor eingewechselten, Markus Ringwald. Dessen platzierter Schuss sorgte für Glücksgefühle, denen bange Minuten folgten, die er  unnötig verlängerte, weil er eine hochkarätige Einschussmöglichkeit ungenutzt ließ. JoHo

SG Lauf-Obersasbach II – SV Ulm III                  3:0
Torschützen: Daniel Bäuerle (2x), Pascal Altmann

Veröffentlicht unter Senioren | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse: SG Lauf-Obersasbach – SV Ulm