Klare Siege für die Mannschaften der SG

FV Haueneberstein I – SGL I 1:5
Respekt, Respekt. Ein solch klarer Auswärtssieg in einem Abstiegsduell, da kann man nur den Hut ziehen. Trainer Martin Edling hatte die richtige Taktik gewählt, hat Spielweise und Torverhältnis des Gegners richtig analysiert und seine Schützlinge zur offensiven Spielweise aufgefordert. Das Rasengrün spiegelte wider, was die Tabelle aussagt. Die Platzherrenabwehr, aber auch das defensive Mittelfeld, sind löchrig wie Schweizer Käse. Eine Spielwiese tat sich auf und die SG nutzte dies genüsslich.

Manuel Schmidt schoss einen, wie an der Schnur gezogenen, Freistoß aus ca. 20 Meter in den Winkel. Sein Bruder Mario wählte die etwas härtere Variante und donnerte einen wuchtigen Flachschuss zur Führung in die Maschen.

Einen Treffer aus der Abteilung Feinkost steuerten Johannes Herkert und Tim Wagner bei, als sich beide mit zweifachem Doppelpass durch eine engmaschige Abwehr  durchspielten und Herkert mit Wonne das Werk vollendete. Herkert steuerte einen weiteren Treffer bei, brachte darüber hinaus Thorben Wilhelm in eine günstige Einschussposition. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten, trug somit somit sein Scherflein zu dem, in dieser Höhe nie erwarteten, Auswärtssieg bei.

FV Haueneberstein II – SGL II 0:10
In dieser Begegnung kannten die Schützlinge von Trainer Michael Baumann nur eine Richtung: Nach vorne. Marco Steimel blies zur Attacke, schoss während der ersten Halbzeit drei Tore nacheinander – ununterbrochen durch weitere Tore – erzielte somit einen lupenreinen Hattrick. Das Spiel der SG war im Angriffsmodus, weitere Treffer fielen wie reife Früchte. Zu diesem außergewöhnlichen Sieg steuerten Markus Ringwald ( 3x), Matthias Fahrner, Ronny Ringwald, und Marius Spraul die weiteren Tore bei. Einmal schossen die Einheimischen ins eigene Netz.

SV Altschweier II – SGL III 1:4
Torschützen: Tobias Weisenbach 3x, sowie Matthias Serr

SGL III – SV Sasbachwalden II 1:3
Torschütze: Matthias Ringwald

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.