FC Ottenhöfen gewinnt den 4. Brombach-Cup

Fast schon traditionell hat der SV Lauf am 17. Juni zu seinem vierten Brombachcup eingeladen. Ein hochklassig besetztes Ü35 Alte Herren Turnier. Auch in diesem Jahr war das Teilnehmerfeld mit 15 Teams wieder toll besetzt. So waren u.a. der Regionalligist VfR Wormatia 08 Worms und der ehemalige Oberligist FV Donaueschingen am Start. Dazu gesellten sich die Teams von Eisental, Fautenbach, Önsbach, Bühlertal, Freistett, Unzhurst, Ottenhöfen, Rheinbischofsheim, Neusatz/Ottersweier und viele andere.

Während sich der FV Donaueschingen bereits in der Vorrunde verabschiedete, zogen die Favoriten Ottenhöfen und Worms ins Finale ein. Im Finale standen sich dann die beiden besten Mannschaften gegenüber. Die Achertäler waren an diesem Tag einen Tick besser als die Gäste aus der Domstadt. Ottenhöfen gewann mit 2:0 und holte sich damit erstmals den begehrte Brombachcup. Das Spiel um Platz 3 entschied der SC Eisental für sich. Bester Torschütze und zugleich bester Spieler des Turniers wurde mit neun Treffern Ex-Profi Volker Berg (VfR Wormatia 08 Worms). Zum besten Torhüter wurde Dominik Schneider vom Sieger FC Ottenhöfen gewählt.

AH-Chef Michael Bäuerle bedankte sich während der Siegerehrung bei allen Helfern und bei Bürgermeister Oliver Rastatter, der den Siegerscheck, als Preis der Gemeinde Lauf persönlich überreichte.

Dieser Beitrag wurde unter Alte Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.