AH unter Wert geschlagen!

AH SV Sinzheim – SV Lauf 4:0 (3:0)
Nichts wurde es mit dem vierten Pokaltriumph: Die AH des SV Lauf hat das Ü35 Bezirkspokalfinale gegen den SV Sinzheim 0:4 verloren. Dabei waren die Laufer über weite Strecken des Spiels dem SVS mindestens ebenbürtig. In einem recht intensiven aber jederzeit fairen Spiel waren die Sinzheimer an diesem Tag die effektivere und bessere Mannschaft. Mit dem verdienten Erfolg revancierten sich die „Rotweissen“ für die Finalniederlage von 2015.

Eingesetzte Spieler:
Seifermann, Huber, Bäuerle Michael, Bäuerle Ewald, Deschl, Zink, Falk, Baumert, Kernler, Doninger Jochen, Ams, Weiser, Foshag, Lang Michael, Renz Markus.

Dieser Beitrag wurde unter Alte Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.