SGL empfängt FV Ottersweier

SGL I – FV Ottersweier I
am 01.10.2017 in Obersasbach
Bonsai gegen Mammutbaum – das ist die Rollenverteilung im Lokalkampf zwischen der Spielgemeinschaft und den Gästen aus Ottersweier. Bespickt mit ehemaligen Verbandsligaspielern, mit Volldampf und ihrem Selbstverständnis nach, sind die Coratella-Schützlinge auf dem Weg zur Tabellenspitze, nach dem sie mit dem klaren Auswärtssieg in Eisental ihr kleines Tief überwunden haben. Derweil ist aus dem Lager der Spielgemeinchaft nichts neues zu berichten.

Die Kesch-Eleven verharren bei 4 Punkten nach 7 ausgetragenen Spielen. Keine Frage, die Einheimischen stehen vor einer gewaltigen Herausforderung, schon ein Remis wäre eine Riesenüberraschung. Doch jammern hilft nicht. Ärmel hochkrempeln, nicht in Demut erstarren, den Torgaranten Seifermann, Coratella die Giftzähne ziehen, so handeln, dass Freistoßspezialist Schmidt keine Gelegenheit erhält, gegen den ruhenden Ball zu treten. Diese Rezeptur scheint geeignet, um das Spiel einigermaßen offen zu gestalten, die Herkulesaufgabe ohne Bibbern anzugehen. Verschlimmbessert wird das Ganze noch durch die unübersehbaren Abschlussschwächen der Abteilung Attacke. Hier liegt vieles im Argen. Einige Punkte blieben im Verlauf der Saison liegen, weil Herkert, Havolli und Co. zu oft den Ball nicht über die Linie befördern. Gerade im letzten Heimspiel gegen Eisental waren es letztendlich die vergebenen Chancen, die zur verdienten Niederlage führten. So war es und hoffentlich bleibt es nicht so.

Das Vorspiel beginnt um 13.15 Uhr.

Die Spiele finden in Obersasbach statt.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.