Titelverteidiger TB Jahn Zeiskam (SWFV) gewinnt den 3. PAMINA-Cup 2017

Mit einer überzeugenden Vorstellung gewinnt die „Kultelf“ des Turnerbundes das von der Spielvereinigung Forchheim ausgerichtete PAMINA-Turnier der Senioren Ü40.

Mit sechs Siegen in sechs Spielen blieben die Spieler um Kapitän Sahin Pita ungeschlagen und sicherten sich erneut den Meisterpokal. Auch der SV Lauf gab eine sehr gute Visitenkarte für den Kreis Südbaden ab. Mit fünf Siegen belegten die Männer um Michael Bäuerle einen hervorragenden 2. Platz.

Die Laufer mussten sich im „Finale“ nur dem späteren Gewinner TB Jahn Zeiskam 0:1 geschlagen geben. Bei der Siegerehrung bedankte sich der Vorsitzende des PAMINA Fußballausschusses Karl Schlimmer bei allen Akteuren für die schönen und vor allem fairen Spiele.

Eingesetzte Spieler für den SVL:
Seifermann Torsten, Bäuerle Michael, Bäuerle Ewald, Zimmer Jürgen, Renz Markus, Huber Bernd, Falk Thomas, Jürgen Biniok, Deschl Jens.

Ergebnisse:
SVL-Gundershoffen (Elsass) 3:0
SVL-Spvgg Forchheim (bfv) 3:0
SVL-FSV Offenbach (SWFV) 2:0
SVL-TUS Mingolsheim (bfv) 2:1
SVL-FC Ottenhöfen (SBFV) 2:0
SVL-TB Jahn Zeiskam (SWFV) 0:1

Dieser Beitrag wurde unter Alte Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.