F-Jugend beim SV Fautenbach

Zu Gast beim Hallenturnier des SV Fautenabch taten sich unsere F-Jugend Jungs in ihrem ersten Spiel schwer, den Ball aus der eigenen Hälfte zu bekommen. Müde schien die Truppe und so fiel ein Gegentor nach dem anderen. Mit 0:6 musste man sich dem starken SV Sasbach, welcher viele lange, hohe Schüsse verwandelte, geschlagen geben. In das Turnier fanden unsere Jungs erst im zweiten Spiel gegen den SV Oberachern. Wach und voller Elan wurden die Insturktionen der Trainer umgesetzt und der Ball mehrfach in Richtung des gegnerischen Tores befördert. Belohnt wurde dies mit dem 1:0 Treffer. Der Spielstand konnte bis zum Ende der Partie gehalten werden und die Motivation wurde in das nächste Spiel mitgenommen. Man trat gegen den Angstgegner SC Önsbach an, welcher zuvor gegen den SV Sasbach gewann. Aufgrund von starker Defensivleistungen konnten die Jungs dieses Spiel mit einem 0:0 unentschieden beenden. Die letzte Partie des Turniers bestritt man gegen den DJK Tiergarten. Ein Gegentor nach Eckball glich man in der Endphase zum 1:1 aus und beendete auch dieses Spiel mit einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis gegen einen Gegner auf Augenhöhe.

Dieser Beitrag wurde unter F-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.