Samstag, 4. Mai 2019, 17.00 Uhr
SV Sasbach II – SG Lauf/Obersasbach I

Zum“kleinen Derby“ reisen die Bilici-Schützlinge nach Sasbach, wo die Reserve des Bezirksligisten den Tabellenführer mit heißem Herzen und wild entschlossen empfangen wird. Das Vorspiel gewann die SG. mit 2:1 und musste härtesten Widerstand brechen, um die Oberhand zu behalten. Torsteher Andreas Doninger sicherte in den Schlussminuten mit einem gehaltenen Elfmeter den Sieg. Es ist zu erwarten, dass der Gastgeber, der als Aufsteiger eine respektable Saison spielt, bis zum Umfallen kämpfen wird, um der SG. ein Bein zu stellen. Die Niederlage aus der Hinrunde brennt noch auf den Seelen. Die Bilici-Mannschaft hat sich stetig weiter entwickelt, steht nicht unverdient und scheinbar unangefochten auf Platz eins. Jeder Fußballanhänger weiß, wie schnell durch die 3punkteregel auch deutliche Vorsprünge weg schmelzen. Klar ist auch, dass man dem Gegner Respekt zollen muss, aber die Mannschaft braucht sich nicht weg zu ducken, sie hat absolutes Potential, um im Lenderdorf zu punkten. Wichtig ist, dass man sich von der Hektik und dem eingeschlagenen Gastgebertempo nicht beeindrucken lässt. Die Elf um Jannik Storz, Manuel Schmidt, Mohammed Keita, den Torlieferanten Markus Ringwald und Jonas Lepold hat in den letzten Monaten erstaunliches geleistet, hat seit Anfang November letzten Jahres kein Spiel verloren, an Profil und Klasse hinzu  gewonnen, kann ohne Fracksausen die kurze Fahrt nach Sasbach antreten.
Die Mannschaften und die Spieler beider Vereine laden zum Besuch dieses spannungsgeladenen Spiels herzlich ein.
JoHo

Nachholspiel:

Freitag, 03. Mai 2019, 19.30 Uhr
FC Ottenhöfen III – SG Lauf/Obersasbach II

 

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.