Vorschau: SG Lauf-Obersasbach –  SV Sinzheim

Samstag, 08. Juni 2019, 17.00 Uhr
SG Lauf/Obersasbach I  –  SV Sinzheim II 

Es war zu erwarten, dass nach dem triumphalen Erfolg, der dauerhaften Gier nach dem Sieg, dem monatelangen zähen, oft genug an eigenen Grenzen gehenden Einsatz, ein prägnanter Leistungsabfall eintritt. Der Kräfteverschleiß war unverkennbar, so dass die Niederlage in Achern nicht wirklich überraschen konnte. Nun hat man das letzte Punktespiel zu absolvieren. Der zweite Anzug des Landesligisten Sinzheim konnte, im Gegensatz zu früher, in keiner Saisonphase furchterregende Dominanz ausüben. Auch die SG war bei den Himmelsbach-Schützlingen lediglich in Hälfte eins heftig gefordert, aber die Defensive der Bilici-Elf stand fugendicht. In Hälfte zwei wurde der Führungstreffer von Jannik Storz zum Stimmungskiller, am Ende stand ein deutlicher 3:0 Auswärtssieg. Doch Vorsicht ist angebracht. Am vergangenen Spieltag haben die Gäste gegen Schwarzach, das beste Aussichten hat, ein Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga zu erspielen, einen großen Kampf geliefert, wobei der Ausgang lange offen war. Meistermacher Bilici wird wohl die günstige Gelegenheit nutzen um zu experimentieren, jungen Spielern Chancen zur Bewährung einräumen. Unabhängig davon würden sich die treuen Anhänger der SG über einen Sieg zum Saisonfinale freuen. Merke: Ein guter Schluss ziert alles. JoHo

Vorspiel:  SG Lauf/Obersasbach II  – SV Sinzheim III    15.15 Uhr 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.