A-Junioren halten Anschluss an die Tabellenspitze

A-Junioren SG Wintersdorf – SG Lauf 0:5
Nachdem man im vorherigen Spiel in Rastatt zwei wichtige Punkte liegen ließ, musste die SG Lauf bei der drittplatzierten SG Wintersdorf unbedingt einen Sieg einfahren, um in Reichweite zu den Tabellenführenden zu bleiben.

Die Partie begann ausgeglichen, da beide Teams Schwierigkeiten hatten, mit den äußeren Bedingungen zurechtzukommen. Mitte der ersten Hälfte übernahmen dann die Gäste das Kommando und hatten erste gute Torchancen. Verdientermaßen ging man schließlich durch Dennis Schneider, der nach einem Pass von Markus Bäuerle den Torhüter umspielte und den Ball im Netz unterbrachte, in Führung. Nun wurde die Heimmannschaft stärker und drängte auf den Ausgleich. Bis zum Pausenpfiff hielt die Laufer Defensive jedoch stand, ließ keinen Gegentreffer zu und konnte das 1:0 mit in die Kabine nehmen.

In der zweiten Halbzeit attackierte man im Mittelfeld wieder früher und drängte Wintersdorf so immer weiter in die eigene Hälfte zurück. Die SG Lauf wurde im Angriff ebenfalls wieder stärker und wollte für die Entscheidung sorgen. Diese fiel wenig später durch zwei schnelle Tore von Ronny Ringwald und Dennis Schneider, die beide hervorragend von Dominic Trapp in Szene gesetzt wurden. Im Anschluss gelang es den Gästen sogar noch, zwei weitere Tore durch Dominic Trapp und erneut Ronny Ringwald per Freistoß zu erzielen. Mit dem Endergebnis von 5:0 bewies man eindrucksvoll, dass die schwache Leistung der letzten Partie ein Ausrutscher war und man weiterhin zur Spitzengruppe der Liga gehört.

Der nächste schwere Gegner ist mit der SG SV Au am Rhein bereits nächste Woche in Lauf zu Gast. Spielbeginn am Samstag, den 10.11. ist um 16.45 Uhr. Nur zwei Tage später am Montag, den 12.11. um 19.45 Uhr steht dann das verlegte Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Steinmauern an.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.