A-Junioren stürzen den Tabellenführer

A-Junioren SG Lauf – SG Steinmauern 2:0
Gegen den starken Tabellenführer aus Steinmauern musste sich die SG Lauf am Montagabend bewähren. Die bisher ungeschlagenen Gäste begannen die Partie aggressiv, doch Lauf nahm die Zweikämpfe von Anfang an an. So entwickelte sich eine über weite Strecken ausgeglichene Begegnung, in der die Heimmannschaft die besseren Chancen hatte.

Mehrere davon konnten im Laufe der ersten Halbzeit nicht verwertet werden, bis Ronny Ringwald einen langen Ball per Kopf auf Dominic Trapp verlängerte und dieser eiskalt zur verdienten Führung einschob. Mit dem Pausenpfiff kam die SG Steinmauern ebenfalls noch zu einer gefährlichen Gelegenheit als die Defensive ein einziges Mal zu unachtsam war. Der Gegentreffer konnte jedoch verhindert werden und so ging man mit einer guten Leistung und dem 1:0 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel starteten die Gastgeber furios ins Spiel und erhöhten schnell auf 2:0. Dominic Trapp glänzte nun als Vorbereiter und schlug eine Flanke vor das gegnerische Tor, wo Dennis Schneider zur Stelle war. Beide Teams versuchten im Anschluss vermehrt über den Kampf die Oberhand zu gewinnen, sodass nur noch wenige schöne Spielzüge zu sehen waren. Trotzdem mussten auf beiden Seiten immer wieder Torraumszenen entschärft werden, die Gäste hatten ebenso viele Chancen zum Anschlusstreffer wie Lauf zur endgültigen Entscheidung. Schließlich blieb es aber beim verdienten 2:0 für die SG Lauf, die dem Tabellenersten damit die erste Niederlage der Saison beibrachte und im Aufstiegskampf drei enorm wichtige Punkte einfahren konnte.

Am Samstag, den 17.11. ist man nun um 16.45 Uhr bei der SG Eisental zu Gast, bei der es eine weitere konzentrierte Leistung abzuliefern gilt.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.