AH scheitert am späteren Turniersieger

Am letzten Freitag hatte der FC Ottenhöfen in den Hasenwald geladen. Unsere Oldboys durften sich abermals auf dem Kleinfeld beweisen. Mit einer weißen Weste erreichten die Laufer das Halbfinale. Keeper Uli Metz blieb erneut ohne Gegentor! Siege über Kappelrodeck (3:0), Unzhurst (1:0), Oberachern (1:0) und einem Remis gegen Önsbach (0:0) ergaben den Gruppensieg.

Im Halbfinale war dann allerdings Endstation. Ottenhöfen, der spätere Turniersieger, war im Neunmeterschießen nervenstärker. Übrigens Oberachern auch. Das Neunmeterschießen um Platz 3 ging ebenso verloren.

Eingesetzte Spieler: Metz, Huber, Weiser, Doninger Jochen, Hensel, Falk, Edling.

Dieser Beitrag wurde unter Alte Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.