Auch E-Juniorinnen gewinnen die Hallenbezirksmeisterschaft

Die E-Mädchen des SV Lauf, die zusammen mit dem VfB Unzhurst eine Jugendgemeinschaft bilden, wurden am Sonntag, 27.02.2011 in Sandweier Hallenbezirksmeister des Bezirks Baden-Baden. Die Endrunde, aus 6 Mannschaften bestehend, begann für die Laufer/Unzhurster Mädchen mit einem 4:0 Sieg gegen den SV Sinzheim sehr vielversprechend.

Im 2. Spiel gewannen wir gegen den Mitfavoriten 1.SV Mörsch 1:0. So war eigentlich der Weg zum Titelgewinn geebnet.

Doch im 3. Spiel, gegen den VfB Bühl, zeigten wir ungeahnte Abspiel- und Torabschlussschwächen. Die Bühler Mädchen gingen nach einem Missverständnis in unserer Abwehr mit 1:0 in Führung und wir benötigten eine Gewaltleistung, um noch zum hochverdienten 1:1 Unentschieden auszugleichen.

Dies war ein Schuss vor den Bug und unsere Mädchen zeigten im darauf folgenden Spiel gegen den FV Baden-Oos eine hochkonzentrierte spielerische Leistung und fegten die Gegnerinnen mit 6:0 vom Platz.

Auch im letzten Spiel gegen den FC Gernsbach war die Leistung sehr gut. Die Laufer/Unzhurster Mädchen ließen Ball und Gegner laufen und erzielten noch, bei einem Gegentor, 8 weitere Tore zum 8:1 Sieg. So wurde es doch noch ein überlegener Turniersieg.

Nachdem die D-Juniorinnen eine Woche vorher auch den Bezirksmeistertitel errangen, können wir, der SV Lauf und der VfB Unzhurst optimistisch in die Zukunft blicken.

Stehend v. li.: Alisa Dinger, Svenja Graf, Julia Oettermann und Marie Mühlon
Kniend: Anne Metzinger, Meryem Büyükasik und Laura Kauer
Liegend: Selina Lamm

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.