B-Junioren gewinnen letztes Heimspiel überragend

B-Junioren SG Lauf – SG Oberachern 6:0
Wie in der Vorwoche litt die SG Lauf wieder an Spielermangel, weshalb man ein weiteres Mal auf die Dienste von drei C-Jugendspielern angewiesen war. Trotz der bereits gesicherten Meisterschaft wollte man im letzten Heimspiel der Saison noch einmal gewinnen und ging mit großem Siegeswillen in diese Partie.

In der Anfangsphase fehlte jedoch oft die Konzentration im Aufbauspiel, man erlaubte sich einige Fehlpässe und ließ auch den Gegner zu Chancen kommen. Mit der Zeit brachte man allerdings mehr Sicherheit ins eigene Spiel und übernahm die Kontrolle über das Spiel. So gelang schließlich die Führung durch Goalgetter Dominic Trapp, der wenig später noch drei weitere Tore erzielte und der SG Lauf so einen deutlichen Halbzeitstand von 4:0 bescherte.

Auch in der 2. Hälfte waren die Gastgeber klar überlegen und auch wenn man das Spiel nun etwas lockerer anging, hatte man weitere Chancen. Valentin Siefermann und Robin Degen erzielten ebenfalls sehenswerte Treffer, bis am Ende ein souveränes und verdientes 6:0 für Lauf zu Buche stand. Einzig in der Schlussphase gab es noch kleinere Gelegenheiten zum Oberacherner Ehrentreffer, welche jedoch von der an diesem Tag sicher stehenden Laufer Defensive gut entschärft wurden. Nach dem Schlusspfiff feierte die Mannschaft gemeinsam den Sieg und die Meisterschaft.

Nun gilt es nur noch ein Spiel zu gewinnen, um die Saison ohne Punktverlust abzuschließen. Dieses findet am Donnerstag, den 26.05. um 19 Uhr in Eisental statt.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.