B-Junioren siegen gegen Forbach und sichern sich die Vize-Herbstmeisterschaft

B-Junioren SG Forbach – SGL 0:1
Auf dem Kunstrasen in Loffenau traf die SG Lauf mit der SG Forbach auf einen starken Gegner und brauchte einige Zeit um in der letzten Hinrundenpartie in die Gänge zu kommen. Die Anfangsphase gehörte den Gastgebern, die schnell nach vorne spielten und Chancen zur Führung hatten.

Nach etwa 15 Minuten kam man jedoch besser ins Spiel und zeigte wieder schönen Fußball, sodass Lauf nun klar spielbestimmend war und bald durch einen herrlichen Spielzug das verdiente 1:0 erzielte. Johannes Herkert spielte einen Pass durch die gegnerische Abwehr zu Valentin Siefermann, der den Ball auf Dennis Schneider zurücklegte. Dieser überlegte nicht lange und schob den Ball zum Tor des Tages ein. Im Anschluss hatte man einige Gelegenheiten, das Ergebnis auszubauen, vergab diese jedoch leichtfertig und ließ das Spiel weiter offen. Mit einer verdienten Führung konnte man somit in die Pause gehen, aufgrund der schwachen Chancenverwertung aber auch nicht komplett zufrieden sein.

Mit dem Wind im Rücken agierte Forbach in der zweiten Hälfte druckvoller nach vorne. Bedingt wurde dies auch durch das oft zu lässige Zweikampfverhalten der SG Lauf, die die Heimmannschaft zu weit kommen ließ und ihr so Torchancen ermöglichte. Die Angriffe waren jedoch meist zu überhastet, sodass wirkliche Gefahr nur selten zustande kam und man die direkten Duelle vor der eigenen Abwehr fast alle gewinnen konnte. Doch man hatte auch selbst weitere Möglichkeiten zur Entscheidung, die schnell vorgetragenen Konter mündeten allerdings nicht immer in einem gezielten Abschluss. So konnte man das 1:0 schließlich über die Zeit bringen und eine enorm wichtige Begegnung für sich entscheiden.

Mit diesem Sieg sicherte man sich den zweiten Platz im Rennen um die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga. Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses muss man sich hinter der SG SV Au am Rhein einreihen, die man jedoch im direkten Duell in der Liga sowie auch im Bezirkspokal zweimal bezwingen konnte. Gegen diesen Gegner muss man auch das erste Rückrundenspiel bestreiten, das am Freitag, den 03.03.12 um 17 Uhr auswärts stattfindet. Bis dahin hat man noch genug Zeit in der Winterpause auszuruhen und sich anschließend wieder auf neue Aufgaben vorzubereiten.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.