B-Junioren verlieren stark ersatzgeschwächt

B-Junioren SG Lauf – VfB Bühl 2:4
Nachdem man dem man dem Wunsch des VfB Bühl nachkam und einer Verlegung zustimmte, fand die Begegnung der beiden Teams aus der oberen Tabellenhälfte am Donnerstagabend statt. Die Quittung für dieses Entgegenkommen erhielt man unter der Woche. Zahlreiche Spieler erkrankten oder verletzten sich zusätzlich zur bereits langen Ausfallliste, sodass man insgesamt fast die halbe Stammelf ersetzen musste.

Dies zeigte sich bereits in der Anfangsphase sehr deutlich durch die schnelle Gästeführung. Doch nur wenig später verwertete Simon Bartmann die erste Chance auf der anderen Seite zum 1:1. Nun fand man etwas besser in die Partie, musste jedoch mit dem Bühler 1:2 erneut einen Rückschlag hinnehmen. Bis zur Halbzeit spielten beide Mannschaften dann auf Augenhöhe und Ronny Ringwald erzielte schließlich noch den Ausgleich zum Halbzeitstand von 2:2 direkt per Ecke.

In der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber ihrem Gegner nicht mehr viel entgegenzusetzen. In der Offensive gelang fast nichts mehr und der Abwehr fehlte oft die Unterstützung aus dem Mittelfeld. Die logische Konsequenz war die Gästeführung 15 Minuten vor Schluss. Nachdem der Schiedsrichter im Gegensatz zu allen anderen Spielern einen Ball nicht im Laufer Toraus gesehen hatte, fiel mit dem 4:2 die endgültige Entscheidung zugunsten des VfB Bühl, der damit auf den fünften Tabellenplatz vorrücken konnte.

Nun stehen noch zwei Partien für die SG Lauf auf dem Plan. Bereits am Samstag, den 12.05. tritt man um 16:45 Uhr in Ötigheim an und sollte dort auf jeden Fall noch einmal auswärts drei Punkte einfahren.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.