B-Junioren werden Favoritenrolle gerecht

B-Junioren SG Lauf – SV Weitenung 6:1
Im Duell gegen den zehntplatzierten SV Weitenung ging die SG Lauf als Tabellendritter klar als Favorit auf den Platz. Gegen einen unangenehmen und kampfstarken Gegner brauchte man zuerst einmal ein paar Minuten um sich zu sortieren, übernahm dann jedoch klar die Kontrolle über das Spiel und erarbeitete sich erste Torchancen.

Auch spielerisch zeigte Lauf eine gute Partie, einzig und allein ein Torerfolg fehlte lange Zeit, da man zu viele Chancen leichtfertig vergab oder im Offensivspiel zu ungenau und inkonsequent agierte. Bis auf wenige Angriffe hatte man den Gegner in der Defensive ebenfalls gut im Griff und erzielte schließlich durch Dennis Schneider auch den verdienten Führungstreffer. Bis zur Halbzeit fiel kein weiterer Treffer und man ging mit einem Spielstand von 1:0 in Führung, der zwar eine gute Ausgangslage für die restliche Begegnung darstellte, jedoch bereits weitaus höher ausfallen hätte können.

In der zweiten Hälfte war man weiterhin die dominantere und spielbestimmende Mannschaft. Auch in der Chancenauswertung war die SG Lauf nun besser und schraubte das Ergebnis durch Ronny Ringwald, Florian Geyer und Jonas Hurst in die Höhe, sodass die Vorentscheidung schnell gefallen war. Der Anschlusstreffer der Gäste zum 4:1 resultierte aus einem Freistoß, dem musste am Ende aber nur wenig Bedeutung geschenkt werden. Dominic Trapp traf wenig später zum fünften Mal auf Seiten der Laufer ehe Ronny Ringwald mit seinem zweiten Tor den Schlusspunkt unter eine insgesamt gute, aber trotzdem verbesserungsfähige Partie der Gastgeber setzte.

Am Samstag, den 19.11. tritt man nun um 16 Uhr beim VfB Bühl an und wird dort höchstwahrscheinlich auf einen stärkeren Gegner treffen, sodass man von Beginn an konzentriert ins Spiel gehen werden muss.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.