C-Junioren beenden Saison als Dritter

SG Lauf – SV Weitenung 2:2

Im letzten Saisonspiel war der Tabellenführer zu Gast in Lauf. Mit dem 3. Tabellenplatz war für unsere Jungs die Saison abgeschlossen, Weitenung jedoch musste gewinnen um Meister zu werden, denn Achern war nur 1 Punkt schlechter auf dem 2. Platz.

Von Anfang an machten unsere Jungs mächtig Druck auf das Tor der Weitenunger, tolle Spielzüge, sehenswerte Kombinationen liefen wie am Schnürchen. Dann kam der Auftritt von Daniel Bäuerle, innerhalb von 10 Minuten schoss er 2 Freistöße von der selben Stelle aus ca. 25 m unhaltbar in den Winkel, was für uns 2:0 Führung hieß. Kurz vor der Pause konnten die Gäste durch eine Unachtsamkeit unserer Hintermannschaft auf 2:1 verkürzen.

Nach der Pause wurde der Druck der Gäste immer stärker, jedoch am 16m war Ende, denn unsere Abwehr mit Marius, Viktor, Clemens und Joachim wollte den Sieg in Lauf lassen. Die Chance war da, denn in der 50. Minute verschoss Marius einen berechtigten Elfmeter. Im Gegenzug erzielte Weitenung den Ausgleich zum 2:2 Endstand.

Ein großes Lob an die komplette Mannschaft. Ebenso ein dickes Lob an die Spieler und Eltern von Sasbachwalden und Obersasbach für die vielen Fahrten zum Laufer Sportplatz. Die Jungs sind echt Spitze und ich denke sie haben sich sehr gut integriert. Zum Abschluss möchten wir uns bei allen Eltern, Omas, Opas und Sponsoren, die zu einer tollen Saison beigetragen haben, recht herzlich bedanken.

Die Trainer Ewald, Ralf, Martin

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.