C-Juniorinnen spielen 1:1 in Mörsch

C-Juniorinnen 1. SV Mörsch – SGL I 1:1
Erwartet schwer gestaltete sich unser Auswärtsspiel beim 1.SV Mörsch. Unsere Mädels übernahmen zwar gleich die Initiative mussten aber immer aufpassen, dass die quirligen Stürmerinnen des Gastgebers bei Kontern nicht zum Abschluss kamen. Unsere Angriffe erfolgten in der Anfangsphase überwiegend über die linke Seite. Laura brachte sich und ihre Mitspielerinnen in gute Positionen. Die letzte Durchschlagskraft beim Abschluss fehlte aber.

In der 16.Miunute gab es nach einem unbeabsichtigten Handspiel von Lara Freistoß für die Heimmannschaft. Die bullige Abwehrchefin der Mörscher hämmerte aus 20 Metern den Ball an die Querlatte, von dort sprang er vor die Füße einer Stürmerin die am schnellsten reagierte und den Ball versenkte. Unsere Mädchen ließen sich durch diesen Rückstand aber nicht beeindrucken und spielten weiter nach vorne. Karen hatte kurze Zeit später die Möglichkeit zum Ausgleich. Schön freigespielt von Eva-Maria startete sie halb rechts in Richtung Tor, zog im richtigen Moment ab aber der Ball knallte an den Pfosten. Den Nachschuss versenkte Eva-Maria zwar im Tor doch leider aus Abseitsposition
Dieser Pfostenschuss eröffnete ein wahres Pfosten- und Lattentreffer Festival. Sabrina traf noch unglaubliche 5 Mal das Gebälk des Gegners.

Die Mörscher waren nur noch bei Standardsituationen gefährlich, ansonsten beherrschten wir das Spiel, hatten aber immer wieder Pech bis zur 60. Minute. Karen, die nach langer Verletzungspause wieder mitwirken konnte und unser Angriffsspiel sehr belebte, setzte sich durch, passte in die Mitte zu Sabrina, die umspielte eine Gegnerin und zog ab. Durch Freund und Feind hindurch fand der Ball endlich den Weg ins Tor. Die Mädchen freuten sich riesig, dass ihr unermüdlicher Einsatz endlich belohnt wurde.

In den Schlussminuten hatten wir durch Laura sogar noch die Chance zum Siegtreffer. Der Schuss streifte aber leider nur den Außenpfosten. Großes Lob für die gesamte Mannschaft die aufopferungsvoll spielte und kämpfte.

Es spielten: Janina Sauer, Marisa Ursprung, Lara Hockenberger, Lena Lamm, Alisa Heil, Svenja Zink, Sina Prisco, Karen Serrer, Sabrina Klumpp, Laura Kauer, Eva-Maria Fischer

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.