C1-Mädchen Zweiter beim internationalen B-Juniorinnenturnier in Unzhurst

Einer großen Herausforderung stellten sich unsere C-Juniorinnen mit der Teilnahme am B-Juniorinnenturnier in Unzhurst. Fünf Mannschaften spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Turniersieger aus.

Gleich im Eröffnungsspiel ging es gegen die Mannschaft des VfB Unzhurst. Ein Tor, das super herausgespielt und durch Karen in echter Torjägermanier vollendet wurde reichte, um mit einem Sieg in das Turnier zu starten.

Ohne große Pause ging es gleich weiter gegen den SV Sinzheim. Nur in der Anfangsphase konnten die Sinzheimer einmal gefährlich vor unserem Tor auftauchen, aber Laura im Tor bereinigte die Situation souverän. Danach waren wir am Drücker und fuhren durch 2 Tore von Sabrina den zweiten Sieg ein.

Die höchste Hürde stand nun im dritten Spiel an. Der SC Sand, Tabellenführer der B-Juniorinnen Verbandsliga Südbaden wurde herausgefordert. Ohne Respekt spielten unsere Mädels ihr Spiel und kamen zu guten Tormöglichkeiten. Natürlich lies es sich nicht vermeiden, dass auch der SC Sand gefährlich vor unserem Tor aufkreuzte, aber wir hatten unsere Auswahltorfrau Laura im Kasten die bravourös hielt. Nur durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr kam der SCS zum alles entscheidenden Tor. Wir versuchten alles um wenigsten noch den Ausgleich zu erzielen schafften es aber nicht mehr. Trotzdem war es ein Spiel auf Augenhöhe indem wir ein Unentschieden gegen diesen hochkarätigen Gegner verdient gehabt hätten. Beste Spielerin bei diesem Spiel war Lara die bis zur Erschöpfung gekämpft und unsere Abwehr zusammengehalten hat.

Den internationale Flair steuerte die Mannschaft des AS Musau aus Frankreich bei, die im letzten Spiel der Gegner war. Ohne große Mühe gewannen wir das Spiel durch zwei sehenswerte Tore. Zum einen gelang Sina aus spitzem Winkel von der Strafraumgrenze das 1:0. Das 2:0 erzielte Eva-Maria nachdem sie zusammen mit Sabrina die musauer Abwehr schwindelig gespielt hatten.

Der 2. Platz ist ein großer Erfolg, bedenkt man, dass wir mit teilweise bis zu 4 Jahren jüngeren Spielerinnen den Gegnern gegenüber gestanden sind.

Es spielten: Laura Kauer, Lara Hockenberger, Laura Amann, Marisa Ursprung, Lena Lamm, Alisa Heil, Julia Oettermann, Sabrina Klumpp, Sina Prisco, Karen Serrer, Eva-Maria Fischer

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.