C2-Juniorinnen gewinnen auch das letzte Spiel gegen Bühl

C-Juniorinnen SGL II – VfB Bühl 3:2
Auch im letzten Spiel der Saison siegten die Mädels der SG Lauf/Unzhurst 2, wenn auch nicht gerade überlegen, so doch um dieses eine Tor besser. Die 1. Halbzeit fing nach einigen Minuten mit dem Tor von Carina zum 1:0 gut an. Doch postwendend folgte der Ausgleich. Fünf Minuten später wurde durch Anne die Führung zum 2:1 wieder hergestellt. Mit diesem Ergebnis ging man auch in die Halbzeitpause, die bei dieser Hitze auch voll ausgenutzt wurde.

Nach 9 Minuten in der 2. Spielhälfte konnten unsere Mädels den Vorsprung sogar auf 3:1 durch Carina ausbauen. Die Bühler Juniorinnen ihrerseits wollten das letzte Spiel unter keinen Umständen verlieren und warfen alles nach vorne, aber zu mehr als einer Ergebniskosmetik mit dem 3:2 reichte es dann nicht mehr.

Krankheitsbedingt mussten uns von den D-Juniorinnen einige Spielerinnen aushelfen, was sie auch bravourös getan haben. So konnte die Meisterschaft auch gebührend, mit Sekt für die Eltern und alkoholfrei für die Mädels, gefeiert werden.

Es spielten: Janina Sauer, Svenja Zink, Schirin Gebhardt, Saskia Braun, Selina Herzog, Carina Lorenz, Lena Schmieder, Jessica Kretschmer, Alexandra Braun, Anne Metzinger und Alisha Lehr.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.