C2-Juniorinnen gewinnen in Ulm

C-Juniorinnen SV Ulm – SGL II 0:1
Die C2-Juniorinnen der SG Lauf/Unzhurst waren gegenüber dem letzten Spiel nicht mehr wiederzuerkennen. Von Beginn an wurde diszipliniert und mit großem Einsatz gespielt. Man nahm sich die Worte der Trainer zu Herzen und hielt die taktischen Vorgaben ein. Vor allem die Abwehr, mit Svenja, Selina H., Saskia, die in der Halbzeitpause mit Ohrenschmerzen draußenbleiben musste, und auch Alex präsentierte sich an diesem Tag sehr gut.

Die erste Halbzeit verlief ziemlich ausgeglichen. Nach 21 Minuten fiel dann das 0:1 durch Carina, die einen Schuss aus ca. 10 m ins rechte untere Eck setzte. Das war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Spielhälfte hatten die Ulmerinnen leichte Vorteile und erarbeiteten sich auch Chancen, die aber von unserer Torfrau Janina zunichte gemacht wurden. Auch hat sich Selina L., die jetzt im defensiven Bereich mitarbeiten musste, gesteigert und hielt die Gegnerinnen im linken Halbfeld in Schach. Tore fielen keine mehr. Das 0:1 war auch das Endergebnis und der Matchgewinn für die Mädels aus Lauf und Unzhurst.

In diesem Spitzenspiel, Tabellenerster Lauf – Tabellenzweiten Ulm war der Sieg der SG Lauf etwas glücklich, letztendlich aber durch die gute Einstellung der Spielerinnen doch verdient.

Es spielten: Janina Sauer, Svenja Zink, Schirin Gebhardt, Saskia Braun, Alexandra Braun, Selina Lamm, Selina Herzog, Lisa Müller, Carina Lorenz, Lena Schmieder und Jessica Kretschmer.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.