D-Juniorinnen gewinnen das Hallenturnier des SV Vimbuch in Bühl

In der Bühler Schwarzwaldhalle siegten die D-Juniorinnen des SV Lauf und des VfB Unzhurst am Ende überlegen. Der SV Sinzheim wurde im 1.Spiel durch Tore von Lena und Laura mit 2:0 geschlagen.

Im 2. Spiel gegen den SV Ulm waren es 5 Tore von Laura, 2 von Anne und jeweils 1 Tor von Alisha, Marie und Carina die zu einem kleinen Schützenfest mit dem Ergebnis von 10:0 wurden.

Das 3. Spiel wurde gegen den Gastgebenden aus Vimbuch bestritten und war bis zum Schluss offen. Vimbuch ging mit 1:0 in Führung und konnte diese bis zur letzten Minute verteidigen. Unsere Mädels waren, nach 2 Lattenschüssen an die Innenkante und einem Pfostenschuss der auch die Innenkante traf, der Verzweiflung nahe . Es wollte kein Tor fallen. Erst 20 Sekunden vor Spielende fiel dann doch der letztendlich verdiente Ausgleich durch einen schnell ausgeführten Freistoß von Laura zu Lena gepasst, die überlegt verwandelte.

Die Spiele 3 und 4 waren wieder klare Angelegenheiten der Laufer- und Unzhursterinnen durch Tore von 2x Lena und je 1x Alisa und Anne gegen den FV Baden-Oos mit 4:1 und Lena 2 und Anne mit 3:0 gegen Durmersheim.

Damit belegten unsere Juniorinnen den 1. Platz vor dem SV Sinzheim und dem SV Vimbuch.

Bei der Siegerehrung gab es für den 1. Platz einen Pokal und einen Fußball.

Es spielten: Selina Lamm, Lena Lamm, Meryem Büyükasik, Laura Kauer, Marie Mühlon, Carina Lorenz, Alisa Dinger, Lara Brandstetter, Anne Metzinger, Alisha Lehr, und Felice Huck.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.