D-Juniorinnen I und II trafen aufeinander

D-Juniorinnen SVL II – SVL I 6:11
Am dritten Spieltag kam es zu dem spannenden Aufeinandertreffen unserer beiden D-Juniorinnenmannschaften. Beide Teams hatten die ersten beiden Spiele gewonnen und belegten die vorderen beiden Tabellenplätze. Die zahlreichen Zuschauer brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Von Anfang an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit tollen Kombinationen und aufregenden Torraumszenen.

Die D1 war etwas wacher und konnte schnell mit  3:0 in Führung gehen. Die gekonnt vorgetragen Angriffe wurden eiskalt abgeschlossen. Das rüttelte die D2 wach und sie startete ihrerseits gefährliche Aktionen. Janina im Tor der D1 hatte jedoch einen großartigen Tag und parierte die besten Schüsse. Das Spiel wogte hin und her.  Zur Halbzeit stand es schließlich 5:2 für die D1.

Den besseren Start in die zweite Hälfte hatten wieder die D1 Mädchen, konnten aber die besten Möglichkeiten nicht verwerten weil Torfrau Selina fast alles hielt.
Die D2 befreite sich dann etwas aus dieser Umklammerung und kam auf 3:5 heran. Danach gab es kein Halten mehr. Die D2 wollte weiter aufholen und verstärkte die Offensive. Das gab Raum für Konter die der Gegner ausnutze und dadurch die Führung bis zur Mitte der zweiten Halbzeit auf 3:9 ausbauen konnte. In den letzten 10 Minuten als zwangsläufig auch die Kräfte nachließen, vielen noch weitere Tore auf beiden Seiten. Als der souverän leitende Schiedsrichter Jonas Wilhelm schließlich abpfiff stand es 11:6 für die D1.

Nach dem Spielverlauf und den Chancen hätte das Spiel auch 20:20 ausgehen können. Beide Mannschaften lieferten ein klasse Spiel ab und machten Werbung für den Mädchenfußball. Die Begegnung war jederzeit fair und nach dem Spiel wurde gemeinsam zünftig gefeiert.

Die Tore erzielten:
D1 – Sabrina 6, Eva-Maria 4, Lisa 1
D2 – Laura 4, Karen 1, Carina 1

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.