DFB-Mobil trainiert mit E-Junioren

Das DFB-Mobil ist ein Angebot des Deutschen-Fußball-Bundes das mit zwei ausgebildeten Fußballtrainern ein Demo-Training dezentral durchführt. Sie kommen mit einem voll ausgerüsteten Fahrzeug zu dem gastgebenden Verein und führen eine komplette Trainingseinheit für Jugendmannschaften durch. Im Anschluss daran werden die ehrenamtlichen Jugendtrainer über Trainings- und Fortbildungsmöglichkeiten informiert. Weitere Themen sind der Mädchenfußball, die Frauen-WM in Deutschland, aber auch die integrative Kraft des Fussballs.

Von den drei im Jugendbereich eng zusammenarbeitenden Vereinen SV Lauf, SV Sasbachwalden und SV Obersasbach waren neben zahlreichen Jugendtrainern 30 E-Juniorenspieler zusammengekommen, die unter der Anleitung der Teamer Chris Cording und Sascha Burkard ein abwechslungsreiches Programm absolvierten. Die Jugendleiter des SVL und SVO, Martin Edling und Günter Decker, konnten sich über die rege Teilnahme an diesem einmaligen Angebot des Südbadischen Fußballverbandes freuen. Dass die Kinder und Trainer viel Spaß bei diesem Demo-Training hatten, zeigte auch das abschließende Gruppenbild.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.