E-Juniorinnen belegen den 2. Platz …

… beim Jugendsportfest in Bruchhausen.

Zum ersten Jugendturnier nach der Staffelrunde waren wir beim FV Alemannia Bruchhausen eingeladen. Bei sommerlichen Temperaturen spielten wir in einer Gruppe mit sechs Mannschaften jeder gegen jeden. Außer den alten Bekannten des SV Sinzheim, waren nur Mannschaften am Start gegen die wir bisher noch nie gespielt haben. Dies machte die Sache besonders interessant.

Im ersten Spiel hatten wir es mit dem SV Nievern zu tun. Ohne große Probleme gewannen wir das Spiel mit 4:0. In der darauf folgenden Spielpause hatten wir Zeit die anderen Gegner zu studieren. Dabei stellte sich heraus, daß unser nächste Gegner die TSG Rohrbach der wohl schwerste sein würde. Konzentriert gingen wir dieses Spiel an, und es gelang uns Mitte der Spielzeit mit 1:0 in Führung zu gehen. Leider konnte die TSG kurze Zeit später noch ausgleichen.

Das dritte Spiel konnten wir gegen des SV Sinzheim mit 1:0 für uns entscheiden. Im nächsten Spiel ging es gegen den Veranstalter FV Bruchhausen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir im zweiten Spielabschnitt alles klar machen und 2:0 gewinnen. Im letzten Spiel hatten wir nur noch theoretische Chancen auf den Turniersieg. Die TSG Rohrbach hatte alle  Spiele gewonnen, und dabei wesentlich mehr Tore geschossen als wir. Ein hoher Sieg wäre nötig gewesen um die TSG noch vom ersten Platz zu verdrängen. Unsere Mädels gaben nochmals alles, aber das Spiel endete 0:0.

Trotzdem waren alle Spielerinnen und Fans mit dem zweiten Platz hoch zufrieden. Als Belohnung gab es bei der anschließenden Siegerehrung eine Silbermedaille.

Es spielten: Laura Kauer, Svenja Zink, Marie Mühlon, Janina Sauer, Lena Schmieder, Jessica Maurath, Julia Oettermann, Naomi Deuchler, Selina Lamm, Sabrina Klumpp.

Die Tore schossen: Sabrina 4, Marie 3, Naomi 1

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.