E-Juniorinnen gewinnen gegen Durmersheim

SV Lauf – FC Ph. 06 Durmersheim 8:2

Aufgebot:
Laura Kauer, Julia Oettermann, Naomi Deuchler, Eva-Maria Fischer, Marie Mühlon, Sabrina Klumpp, Janina Sauer, Svenja Zink, Jessica Maurath, Lena Schmieder.

Zum letzten Heimspiel der Rückrunde kam der FC Phönix 06 Durmersheim nach Lauf. Das Hinspiel hatten wir knapp mit 3:2 für uns entschieden. Wir rechneten somit mit einem starken Gegner und begannen entsprechend konzentriert und schwungvoll. Die im Hinspiel sehr starke Abwehr des FCD war an diesem Tag nicht so sattelfest. Mit schönen Kombinationen erspielten wir uns eine Torchance nach der anderen. Marie war es vorbehalten den Torreigen in der zweiten Minute zu eröffnen. Danach erhöhten zweimal Sabrina und Julia bis zur Pause auf 4:0.

In der zweiten Halbzeit bekamen dann die Spielerinnen ihre Chance die bisher nicht so oft zum Einsatz kamen. Janina, Lena und Svenja nutzten diese Chance und zeigten eine gute Leistung. Janina und Lena gelang jeweils ihr erstes 1 Tor in dieser Saison. Dazu erzielte die quirlige Naomi noch zwei Tore zur 8:0 Führung. Danach kam der FCD noch zu 2 Ehrentreffern.

Unsere Mannschaft hat sich nach den anfänglichen Schwierigkeitenin in der Rückrunde, auch bedingt durch die Verletzung von Marisa, besonders in der Abwehr festigen können. Ein Verdienst von Julia und Jessica die sich zu einem Abwehrbollwerk entwickelt haben.

Am letzten Spieltag geht es zum Tabellenzweiten VFB Bühl.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.