E-Juniorinnen siegen in Mörsch

E-Juniorinnen 1.SV Mörsch – SV Lauf 1:4
In einem von Anfang an spannendem Spiel gleichwertiger Mannschaften behielten die Mädchen aus Lauf und Unzhurst letztendlich verdient die Oberhand.

Bereits in der 8. Minute ging der SV Lauf durch ein wunderschönes Tor von Marie mit 0:1 in Führung. Dieser Schuss aus ca. 16 m schlug über der Torfrau von Mörsch unter die Latte ein. 2 Minuten später dann das 0:2 nach einer tollen Kombination Von Marie mit Abschluß von Laura. Noch vor der Halbzeitpause das 0:3 durch Anne, die cool den Ball aus 5 m Entfernung an Freund und Feind vorbei in die linke Ecke schob.

In der 2. Halbzeit bäumten sich die Mörscher Mädels noch einmal auf und erzielten prompt den Anschlusstreffer zum 1:3. Unsere Mädchen ließen aber nichts mehr anbrennen und schossen 5 Minuten vor Spielende durch Julia, nach Vorlage von Marie, noch das Tor zum Endergebnis von 1:4.

Dieses Spiel gegen den Tabellenzweiten Mörsch war wohl ein Meilenstein zur Meisterschaft in der Bezirksstaffel. Die Mannschaft wußte um was es geht und alle kämpften bis zum Umfallen. Hervorragend die Leistung von Marie, die Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld und Angriff war, und von Julia, die den Laden hinten zusammenhielt und sich noch laufend in den Angriff einschaltete.

Es spielten: Selina Lamm, Meryem Büyükasik, Julia Oettermann, Laura Kauer, Alisa Dinger, Anne Metzinger, Marie Mühlon, Carina Lorenz und Svenja Graf.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.