E1-Junioren sind Herbstmeister

SV Oberachern – SV Lauf I 1:2
Nur mit einem Sieg waren die Jungs sicher „Herbstmeister“, da Söllingen mit zwei Punkten Rückstand und der gleichen Tordifferenz lauerte.

Die Gastgeber zogen sich geschickt zurück und spielten aus einer massiven Abwehr heraus. In einem ausgeglichenen Spiel gelang den Oberachenern mit einem Weitschuss die Führung. Aus dem Anstoß heraus antworteten wir mit unserem schönsten Spielzug des Abends zum erfolgreichem Ausgleich. Beflügelt durch den schnellen Ausgleich, hatten wir das 2:1 eher auf dem Fuß, scheiterten jedoch an der Latte oder am Torjungen. Kurz vor der Halbzeitpause gelang uns mit einem schönen Treffer die Führung.

Es folgte eine spannende zweite Halbzeit. Oberachern tat nun mehr nach vorne, was uns vor dem eigenen Kasten in Bedrängnis brachte, jedoch auch die Freiräume im Konterspiel öffnete. Leider konnten wir den Sack in dieser Phase nicht zumachen, da die sehr guten Torchancen ungenutzt blieben. Der Gastgeber versuchte immer wieder durch lange Abschläge unsere Abwehr zu überwinden, aber nicht nur unsere Gegner können eine Abwehrriegel aufbauen. So blieb es beim Ergebnis der Halbzeitpause und dem ersten Platz in der Abschlusstabelle der Hinrunde. Mit Musik und Eis wurde anschließend in der Kabine noch kräftig der Wintertabellengipfel gefeiert.

Unsere Helden bei der Kabinenfete v.l.: Luca Doninger, Paul Moser, Gino Peugler, Toni Jörger, Leon Dinger, Fabio Gardina, Tim Ernst, Luca Sauer, Adrian Straub, Fabio Obert

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.