E1 verliert gegen Oberachern

SV Lauf – SV Oberachern 2:4

Nach der knappen Niederlage in der Hinrunde wollten unsere Jungs die Oberachener zuhause unbedingt besiegen. Der Auftakt war furios. Mit wunderschönem Kombinationsfußball beherrschten wir den Gegner in den ersten 15 Minuten fast nach belieben. Die hochverdiente 2:0 Führung war die logische Konsequenz. Aber so eine Klassemannschaft wie Oberachern darf man keine Sekunde aus den Augen lassen und so sorgten wenige Angriffe des Gastes mit optimaler Chancenverwertung für den Ausgleich. Schon nach dem Anschlusstreffer war ein Riss durch unsere Mannschaft gegangen und der anfängliche Traumfußball immer weniger zu sehen. Noch war nichts verloren jedoch schlichen sich jetzt individuelle Fehler bei unseren Jungs ein, die man sich gegen die starken Oberachener nicht leisten darf. Diese nutzten diese Fehler geschickt zum Ausbau der Führung. Es schien so als ob der Gegner je länger das Spiel dauerte mit der Kälte, der Nässe und dem schweren Boden besser zurecht kam. Nichts desto trotz hatten wir noch ein paar dicke Chancen zum eigentlich verdienten Unentschieden.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.