E2 gewinnt in Sasbach

SV Sasbach – SV Lauf 1:3

Nun ist, wenn auch spät in der Saison, wieder Normalität bei den E2-Junioren eingekehrt. Die Mannschaft spielt wieder fast in der alten Besetzung und das Duell heißt wirklich E2 gegen E2.

In den ersten zehn Minuten herrschte Unsicherheit auf beiden Seiten und keiner konnte sich so richtig Vorteile verschaffen. Dies sollte sich während des Spielverlaufs ändern. Aus unserer Unsicherheit wurde immer mehr eine Dominanz, die mit schönen Spielzügen und Auge für den freien Mann gekrönt wurde. Nach dem Führungstreffer gelang es den Sasbachern durch eine Unachtsamkeit unserer Jungs den Ausgleich zu erzielen. Noch vor der Pause konnten wir jedoch wieder mit einem schön herausgespielten Tor die Führung zum 1:2 herstellen.

Nach der Pause standen wir immer besser in der Abwehr, das Mittelfeld verteilte die Bälle geschickt und der Sturm preschte in schnellem Tempo gefährlich vor des Gegners Tor. Nur mit der Chancenverwertung klappte es nicht so und so war der SV Sasbach fast am Ausgleichstreffer dran bevor wir zum 1:3 einschießen konnten. Danach spielte überwiegend nur noch eine Mannschaft nämlich unsere. Torchance an Torchance wurden mit schönen Spielzügen unter Nutzung des gesamten Raumes erarbeitet. Latte, Pfosten und Torhüter waren jedoch ein ums andere Mal im Weg. Der Sieg war hochverdient. Macht weiter so Jungs!

Es spielten:

Tor: Pascal Bauer, Tim Ernst
Abwehr: Marius Haungs, Andres Spinner, Thomas Eckstein
Mittelfeld: Gino Peugler, Dennis Wölk
Sturm: Luca Doninger, Florian Straub

Torschütze: Luca Doninger (3)   

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.