Erfolg beim Anzag Girls Cup 2010

Die C-Juniorinnen der SG Unzhurst/Lauf nahmen am diesjährigen, überregionalen Anzag Girls Cup, welcher im Soccer Center in Umkirch stattfand, teil. 30 Mannschaften von Karlsruhe bis zum Bodensee aus Baden und Württemberg hatten sich für das größte Mädchenturniers in Südbaden gemeldet.

Am Start waren 6 Gruppen mit je 5 Mannschaften. In Gruppe A1 spielten die Mädchen der SG Unzhurst/Lauf gegen die Sportfreunde aus Eschenbach (2:0), der SpVgg Buchenbach (2:4), den SF Schliengen (3:0) und den SF Ichenheim (0:3), gegen bereits Gegner schweren Kalibers. In dieser Gruppe wurden die Nachwuchskickerinnen Dritter und erreichten dadurch die erste Zwischenrunde.

In der 1. Zwischenrunde, trafen die Spielerinnen der SG Unzhurst/Lauf auf erneut auf Buchenbach (2:0) welche man diesmal besiegen konnte und die Spfr. Eintracht Freiburg (2:1). Nach zwei verdienten Siegen und einer überragenden Leistung in der ersten Zwischenrunde qualifizierten sich die Spielerinnen für die zweite Zwischenrunde. Hier durfte man dann gegen die Mannschaften des SC Freiburger  und dem SV Ebnet um den Einzug ins Finale bzw. das Spiel um Platz drei spielen.

Im ersten Spiel gewannen die Spielerinnen der SG Unzhurst / Lauf gegen den SV Ebnet verdient mit 2:1. Im zweiten Spiel ging es gegen den übermächtigen Gegner SC Freiburg, die bis dahin alle Spiele klar und überlegen gewonnen hatten. Die Nachwuchskickerinnen aus dem Bezirk Baden-Baden schlugen sich tapfer. Zwar musste man sich am Ende deutlich mit 0:6 geschlagen geben, aber dennoch gaben die Spielerinnen nie auf und versuchten immer wieder dem großen SC Freiburg Paroli zu bieten was die Fans im Umkircher Fußball Center mit Applaus belohnten. Leider hatte man bei dem ganztägigen Turnier am Ende doch zu viel Kraft verbraucht, so dass man sich beim Spiel um den 3. gegen den SV Gegenbach leider auch geschlagen geben musste. Turniersieger wurde der SC Freiburg der sich klar gegen die Mannschaft vom Hegauer FV durchsetzte.

Trotz des vierten Platzes war dieses Turnier für die jungen Spielerinnen ein super Erlebnis und ein toller Erfolg. Welcher am Ende mit tollen Preisen belohnt wurde. So bekamen die Spielerinnen am Ende durch die ehemalige Europameisterin Elke Walter einen komplett ausgerüsteten Sanitätskoffer der Firma Anzag sowie eine Einladung für die ganze Mannschaft zur U20 WM der Frauen in Augsburg überreicht.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.