Ergebnisse: Rastatter SC/DJK e.V. – SG Lauf-Obersasbach

Rastatter SC/DJK I – SG Lauf/Obersasbach I    2:0 

In den Spielminuten 19, 40, 46 waren die Abwehrleistungen der Torwächter Andreas Doninger und Simon Baumstark nicht gefragt, Latte und Pfosten verhinderten den Einschlag. Zunächst klatschte ein wuchtiger Freistoß von Jannik Storz an die Unterkante der Latte, prallte zurück ins Spielfeld. Markus Ringwald stand goldrichtig, brachte aber aus Kurzdistanz den Ball nicht über die Linie. In den Minuten 40 und 46 waren nach einem sehenswerten Kopfball v. D. Dorsner, sowie nach einem Kracher von O. Apostel donnernde Alugeräusche zu hören, das Treffen blieb weiter torlos. Im gesamten  Verlauf der ersten Hälfte gelang es der Gästedefensive, den Torgaranten Malecki und Dorsner ihren überragenden Einfluss auf die Torbilanz ihrer Elf auf Null zu stellen. Die Überlegenheit der Heimelf trug keine Früchte.  Die Gäste konnten sich nach klug angelegten, von Markus Bäuerle und J.Storz initiierten Kontern, in den Minuten 11 und 14 vielversprechende Möglichkeiten erarbeiten, doch M. Ringwald zauderte zu lange und ein gefährlicher Flachschuss von Johannes Herkert flitzte knapp am Tor vorbei. Trotzdem: die Platzherren dominierten zunächst verkraftbar das Spiel, waren die bessere Elf, profitierten allerdings viel zu oft von gravierenden Fehlpässen der Gäste. Eine dichte Abwehrkette, in der Lukas Striebel, Spielertrainer Bilici restlos überzeugten, zusammen mit Clemens Wolf, Leon Schaufler immer wieder Angriffe zerstörten, hielt die Null. Nach dem Wechsel war Stürmer J. Herkert, ohne den verletzungsbedingt ausgeschiedenen Sturmpartner M. Ringwald, allein auf sich gestellt, erhielt von seinen weiteren Sturmkollegen keinerlei Entlastung, ununterbrochener Druck entstand. Wahre Angriffswellen kamen auf die Abwehr zu, Torsteher A. Doninger wurde zum Riese, hielt, was zu halten war, brachte die Gastgeber zur Verzweiflung. Gegen die Tore von Srdan Mahjer und G. Rilli war auch er machtlos. Fazit: Die SG. hat ein Sturmproblem. J. Herkert und M. Ringwald sind viel zu allein.

Rastatter SC/DJK II – SG Lauf/Obersasbach II    11:0 

 

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.