Ergebnisse: SG Lauf-Obersasbach – TuS Hügelsheim

SG Lauf/Obersasbach I – Tus Hügelsheim I     3:2 
Tore: Markus Ringwald (2x), Johannes Herkert

Was ist denn das? Fünf !!!Tore schießen und doch „nur“ 3:2 gewinnen. Des Rätsels leichte Lösung: Versenke das Spielgerät zweimal ins eigene Netz. Genau dieses taten die Bilici – Schützlinge, sorgten somit für unnötige Aufregung u. Spannung. Letztendlich konnten sich die Gäste, die sich in vielen Phasen des Spieles als gleichwertiger Gegner präsentierten, nicht entscheidend durchsetzen, bissen sich an der Defensivallianz der Platzherren, die schon im Mittelfeld, durch die Raumdeuter Jannik Storz und Manuel Schmidt, ihre Wirkung entfaltete, fest. Dort ungeklärtes wurde danach, mehr oder weniger problemlos, durch die zuverlässig agierenden Clemens Wolf, Tarik Tarhan, Mohammed Keita und Ergün Bilici zerstört. In Minute 17 die Ouvertüre zu den SG. – Toren: Zunächst zischte ein Flachschuss von Markus Ringwald knapp am Tor vorbei. Kurz danach, umspielte, überlief Said Saglam, was sich in den Weg stellte, flankte präzise zur Mitte, M. Ringwald gab den Ball uneigennützig zu Johannes Herkert, der souverän die Führung besorgte. Ein wenig später wieder ein furioses Solo von S.Saglam, wieder eine präzise Hereingabe, M. Ringwald betrieb Führungsausbau. In Minute 24 die erste Watsche für die SG. Ein Verwirrung stiftender Eckball von Danny Besirovic, nach Irrwegen klatschte der Ball an den Oberkörper von C.Wolf und von dort ins Netz. In Spielminute 34 ein Treffer zum Zungeschnalzen. Eine flüssige Kombination, zielführende Pässe von J.Storz und Jonas Lepold. Am Ende der Verwertungskette ein eiskalter Vollstrecker M. Ringwald, der Halbzeitstand war hergestellt. In Hälfte zwei zunächst ein Eigentor v. E.Bilici (wieder nach einem Eckball v. Besirovic). Zwei Minuten später klatschte ein Hammer der Gäste an die Unterlatte – Glück für die SG. Danach wurde das Spiel etwas flacher. In der Nachspielzeit wurde Endritt Havolli von J. Herkert mustergültig bedient, stand mutterseelenallein vor Torwart Marvin Dittmar, der problemlos den Ball hielt. JoHo

SG Lauf/Obersasbach II – Tus Hügelsheim II     4:3 
Tore: Marius Spraul, Pascal Altmann, Matthias Wild, Eigentor

 

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.