Glanzloser Auswärtssieg der B-Junioren

B-Junioren FC Ottenhöfen – SG Lauf 0:4
Am Donnerstagabend war die SG Lauf beim FC Ottenhöfen zu Gast und traf dort auf einen Gegner, der vor allem in der ersten Hälfte gut mitspielte und für einige Gefahr sorgen konnte. Man erwischte den besseren Start und war in der Anfangsphase die dominantere Mannschaft, ohne jedoch für wirkliche Torgefahr zu sorgen. Im Anschluss schaltete man auf unerklärliche Weise mehrere Gänge zurück und ließ dem Gegner zu viele Räume. Im Offensivpiel versuchte man es mit hohen Bällen, die auf dem nassen Kunstrasen allerdings nur selten einen Abnehmer fanden.

So baute man Ottenhöfen durch eigene Fehler immer weiter auf und hatte sogar Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Kurz vor der Halbzeit konnte man sich nochmals eine Ecke erarbeiten, nach der Ronny Ringwald mit einer starken Einzelleistung doch noch das 1:0 erzielen konnte.

Nach der Pause gelang es den Gästen, mehr Druck auf die gegnerische Abwehr auszuüben, sodass man schnell zu aussichtsreichen Gelegenheiten kam. Das wichtige 2:0 gelang schließlich dennoch nicht durch einen schnell vorgetragenen Angriff, sondern durch einen Freistoß von der Mittellinie durch Marius Decker, der an Freund und Feind vorbei den Weg ins Tor fand. Wenig später konnte Ronny Ringwald einen Fehler der Ottenhöfener Defensive ausnutzen und mit dem 3:0 für die Entscheidung sorgen. Nun konnte man freier aufspielen und zeigte erst gegen Ende der Partie, dass man auch ansehnlichen Fußball spielen kann. Nach einer mustergültigen Flanke von Dennis Schneider köpfte Ronny Ringwald mit seinem dritten Treffer zum 4:0 und damit zum Endergebnis ein.

In der nächsten Woche steht wieder ein Derby auf dem Plan. Am Samstag, den 21.04. um 16:45 Uhr kommt die SG Kappelrodeck-Waldulm nach Lauf. Die Gäste rangieren momentan im unteren Tabellendrittel, sind aber aufgrund bisher starken Rückrundenergebnissen keinesfalls zu unterschätzen.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.