Junioren in der Sportschule Steinbach

Die Jugendabteilung des SV Lauf hat auch dieses Jahr weder Kosten noch Mühen gescheut den Junioren in den Ferien ein Sportwochenende zu bieten. So brachen am Freitag Jugendliche von den E- bis zu den C-Junioren mit den Betreuern Hansi Erhard, Martin Haller, Reiner Ernst und Initiator Thomas Lamm nach Steinbach auf.

Nach der Einquartierung stand die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Bei herrlichem Wetter konnten die Jugendlichen anschließend ausgiebig das angrenzende Freibad nutzen. Nach dem Abendessen bildeten sich Gruppen im Kraftraum, im Schwimmbad, in der Halle zum Hallenfußball sowie einfach nur zum Chillen.

Der Samstag begann nach ausgiebigem Frühstücksbuffet mit einer Fußballtrainingseinheit. Noch etwas müde in den Beinen und mit Schlaf in den Augen wurde das Training der körperlichen Verfassung mit leichten Übungen angepasst. Anschließend stand bei hochsommerlichen Temperaturen Schwimmen auf dem Programm. Am Nachmittag absolvierten die C-Junioren ihr erstes Testspiel gegen Oberachern. Trotz fehlen einiger Leistungsträger sahen die Trainer sehr positive Ansätze in einem Spiel, dessen Sieg der SG Lauf nie gefährdet war. Die E- und D-Junioren hatten aufgrund der schwülwarmen Witterung am Nachmittag trainingsfrei, was sie nicht von sportlichen Aktivitäten abhielt.

Im Nu war es Sonntagmittag. Nach Training und Schwimmbad stürmte die Jugend das Buffet bei SchniPoSa, bevor es auf die Heimreise ging. Nach dem gelungenen Wochenende umrahmt von bestem Wetter und guter Küche waren sich alle einig, dass diese Ferienaktion nächstes Jahr wieder starten muss.

C- bis E-Junioren aus Lauf und Sasbachwalden vor dem Frühstück

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.