Nachtrag: SGL spielt in Varnhalt

FC Varnhalt I – SGL I
am 29.04.2016 um 19.30 Uhr
Nach dem dritten Unentschieden in Folge hat sich am Status Quo der Edling-Schützlinge nichts verändert. Der Abstiegskampf geht unverändert weiter, nimmt an Schärfe zu, die Möglichkeiten zu siegen, werden immer rarer. Im Fahrstuhl nach unten stehen derzeit die Mannschaften von Ottenhöfen II und Haueneberstein, haben sich wohl oder übel mit ihrer Situation abgefunden, schauen neugierig hoch zur Fahrstuhltür, wollen wissen, wer sie auf  ihrem Elendsweg begleitet. Oben, vor dieser offenen Tür, balgen und schubsen sich Bühl II, Stollhofen/Söllingen, Baden-Oos, Vimbuch, Sandweier und die Edling-Eleven.

Zwei dieser genannten Vereine werden in den nächsten Spielen von den derzeitigen Leidensgenossen und dem Rest der Liga in den Abstiegsschacht gestoßen. Wie leidenschaftlich diese Auseinandersetzung geführt wird, konnten die Zuschauer in Lauf beim Aufeinandertreffen der Spielgemeinschaften Lauf/Obersasbach und Stollhofen/Söllingen erleben. Ohne über die Gabe der Prophetie zu verfügen, ist vorhersehbar, dass an den letzten fünf Spieltagen die Temperaturen steigen, das Ganze noch hitziger wird. Nun also führt der Weg für die SG ins Rebland. Varnhalt heißt der Gegner, spielt eine stabile Saison, hat ein fettes Punktepolster. Nach oben sind Begehrlichkeiten aussichtslos, nach unten ist man abgesichert. Die Lamprecht – Elf verfügt über eine hohe Spielkultur, hat mit den Spielern Ademogullari, Armbruster, Engelmann und Hauns, Akteure in den Reihen, die in dieser Saison schon oft für Tore und Glückseligkeit gesorgt haben. All diese Fähigkeiten, gepaart mit unbeschwerten Bedingungen, ergeben für die Mannen um Philipp Zink, Dominik Frank, Thomas Oberle und Peter Zimmer eine schwer verdauliche Kost. Die  Heim-Elf kann das Ganze locker vom Hocker betrachten, die Gäste  müssen alles geben. Dass sie dazu fähig sind, haben sie in den letzten Wochen bewiesen. Fleißig und mit starkem Willen wurden Punkte gesammelt. Unabhängig davon wird die Keilerei am Fahrstuhlschacht bis zum letzten Spieltag andauern.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.