Pascal Sattelberger kehrt mit DFB U18 als Turniersieger zurück

Pascal war sehr begeistert von dieser Tour, dem DFB-Trainer-und Betreuerstab, sowie seinen Teamkollegen. Im ersten Spiel gegen die Niederlande wurde er eingewechselt und bereitete den 2:1 Siegtreffer vor. Im zweiten Spiel gegen Tschechien durfte er das komplette Spiel bestreiten und traf mit einem Distanzschuss zum 1:1 Ausgleich.

Bei Temperaturen um die 23 Grad waren es das durchgehend sehr hohe Tempo und die Intensität auf höchstem Niveau, was ihn beeindruckte und den Spielern körperlich und mental alles abverlangte.

Neben den Spielen und dem täglichen Training kam auch das Schulische nicht zu kurz. Der DFB hatte zusätzlich zwei Lehrer mit in der Delegation, die mit den Jungs gemeinsam den Lernstoff aufarbeiteten. Für Pascal waren es zehn ereignisreiche Tage in Belek und Side in einem neuen sportlichen Umfeld beim DFB.

Wir wünschen ihm auch zukünftig den größtmöglichen sportlichen Erfolg und vor allem gesundheitlich das Beste.

20131121_pascalsattelberger

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.