Saisonstart

Bezirksliga Baden-Baden Vorschau FV Plittersdorf – SV Lauf

15. August 2009, 17.00 Uhr

Knüppeldick kommt es zum Auftakt der Bezirksligasaison 2009/10 für die Hock-Schützlinge, denn mit niemand Geringerem als Plittersdorf, das bei einer Umfrage unter den Vereinen des Bezirksoberhauses nach Würmersheim als Titelfavorit ins Rennen geht, wird Lauf nun die Klingen kreuzen. Die Mannschaft um den vom Verbandsligisten Rastatt 04 gewechselten neuen Spielertrainer wurde zusätzlich gezielt verstärkt, um den eigenen Ansprüchen, möglichst schnell in der Landesliga zu spielen, gerecht zu werden. Stupfel und die weiteren Zugänge Fenske, Geist und Maisch werden zweifellos die Spielkultur der Schwarz-Gelben auf ein höheres Niveau führen.

Erschwerend kommt für die Mannen um Stefan Weiser, Matthias Ams u. Co. hinzu, dass Erfolgserlebnisse gegen die Gastgeber so rar wie Wasser in der Sahara sind. Die Grün-Weißen wissen also um die Schwere der Aufgabe, dürfen aber mit stolz geschwellter Brust, aufrechtem Gang und angemessenem Selbstvertrauen an den Rhein fahren, nicht um dort baden zu gehen, sondern dem Gastgeber 90 Minuten Schwerstarbeit zu verschaffen. Basis hierfür haben sich die Gäste vor Wochenfrist selbst geschaffen,  als man dem ebenfalls genannten Titelaspiranten und Lokalrivalen Bühlertal mit einem begeisternden, sehenswerten Spiel das Aus im Pokal bescherte und eine deftige Überraschung schuf.

Ein brillanter Stefan Weiser, die eindrucksvollen Leistungen von Matthias Ams, Jens Deschl, Peter Zimmer, Mario Kaltenbach u. Torwart Andreas Doninger waren die Erfolgsgaranten in dieser intensiv geführten Auseinandersetzung. Gelingt es der Mannschaft als Ganzes, die gebotene Leistung zu konservieren und die durchaus vorhandene und immer wieder aufblitzende Spielkultur gerade durch Matthias Fahrner und Marco Steimel  zu verdichten, muss ein Remis keine Fata Morgana sein.

Das Vorspiel beginnt um 15.15 Uhr

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.