SGL am Samstag gegen Hügelsheim – Spiel findet in Lauf statt!

SGL I – TuS Hügelsheim I
am Karsamstag 04.04.2015 um 17:00 Uhr in Lauf!!!!
Haben die Edling-Eleven in Varnhalt sich mit Windgebraus und Gegner auseinandersetzen müssen, wird die Begegnung mit den Spargeldörflern – auch bei einer eventuellen Windstille – zu einer stürmischen Angelegenheit, denn die spielstarken Gäste werden mit schnellen, fließenden und raumgreifenden Kombinationen, den Ball laufen lassen, Druck ohne Ende aufbauen.

Die Bleich-Schützlinge haben einen Lauf, sind mittlerweile wieder dick im Geschäft, kämpfen für das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga, das keine Fata Morgana sein muss. Sie wissen, dass momentan drei Mannschaften, nach dem begehrten zweiten Tabellenplatz gieren, den Ulm zwar derzeit innehat, doch den heißen Verfolgeratem von Lichtental und eben Hügelsheim, im Nacken spürt. Keine dieser Mannschaften kann sich Ausrutscher leisten, denn jeder Punktverlust ist ein Schlag ins Kontor der eigenen Ansprüche.

Die SG hingegen hat ganz andere Sorgen, denn der Kampf gegen den Abstieg war fast ununterbrochen treuer Begleiter der Platzherren. So kam dem Auswärtssieg in Varnhalt die Bedeutung eines Befreiungsschlages zu, der allerdings die Lebensdauer einer Eintagesfliege nicht überschreitet, wenn gegen die Elf aus dem Spargelland nicht zumindest remisiert wird. Eines darf man den Platzherren zugestehen: Sie kämpfen aufopferungsvoll. Aber auch in Bezug auf mannschaftliche Geschlossenheit, schnelleren Spielaufbau sind Fortschritte unverkennbar. Auch in Varnhalt haben Mario Schmidt, Ronny Ringwald, Tim Wagner, Johannes Herkert und Lukas Bohnert immer wieder hoffnungsnährende Ansätze, für eine auf Dauer bessere und somit erfolgreichere Spielkultur, aufblitzen lassen, haben die Stürmer Adrian Hensel und Patrick Vogt in erfolgsversprechende Abschlusssituationen gebracht. Man wird sehen.

Ein Vorspiel findet nicht statt. Das Spiel der Reservemannschaften wurde verlegt. Die SG III spielt hingegen um 14.45 Uhr bei Ottenhöfen III.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.