SGL empfängt Varnhalt

SGL I – FC Varnhalt I
am 14.09.2014 um 15:00 Uhr in Lauf
Siege der SG Lauf-Obersasbach scheinen so unmöglich zu sein wie der Versuch in der Wüste zu tauchen. 5 ausgetragene Spiele, ein mickriger Sieg, ansonsten nur Niederlagen. So sieht es aus, wobei vorhersehbar war, dass die Tore von Marco Reinbold, der nach Abschluss der letzten Saison adieu sagte, bitterlich fehlen werden. Moritz Meier ist im Sturmzentrum zwar sehr bemüht, rackert und ackert, macht stetig Fortschritte, doch der Ball geht seine eigenen Wege, aber zu selten ins gegnerische Gehäuse. Also gilt hier weiterhin das Prinzip Hoffnung, verbunden mit dem Willen, den Ball im gegnerischen Strafraum schneller scharf zu machen und nicht zu warten bis das Pulver nass ist.

Auch die Ausbeute der übrigen Offensivkräfte wie Bonanno ist eher suboptimal. Das ist nur eine Baustelle. Schwächen bestehen auch beim Nachrücken, so dass gegnerische Abwehrfehler selten ausgenutzt werden können. Trotz all dem zeigt die Mannschaft Moral, gibt sich nie vorzeitig verloren, was sie gerade jüngst in Lichtental unter Beweis gestellt hat. Die Retsch-Elf wurde weit unter Wert geschlagen, scheiterte letztendlich an ihrer Abschlussschwäche, womit sich der Kreis schließt. Der Widerschein der roten Laterne durchwebt wieder das satte Rasengrün und verliert man auch gegen Varnhalt, wird der Platz seinen Rotstich behalten.

Die Gäste aus dem Rebland sind wieder auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze, werden mit breiter Brust und der Überzeugung, dass der Sieg eine reine Formalität ist, anreisen. Die üblichen Verdächtigen, Albers, Grimmer und Hauns, schießen wie eh und je ihre Tore. Dieses Wissen und die Erinnerung an das letzte Heimspiel der vergangenen Saison, als man gegen die Badener Vorstädter bei der 1:5 Niederlage geradezu verprügelt wurde, sollte in den Köpfen und Beinen, Kräfte und Energien freisetzen, die den Gästen alles abverlangen.

Das Vorspiel beginnt um 13:15 Uhr.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.