SGL empfängt zum ersten Heimspiel 2014 den SV Vimbuch

SGL I – SV Vimbuch I
am 23.03.2014 um 15.00 Uhr
In dieser Partie begegnen sich zwei Mannschaften deren Rückrundenstart als ein Schuss in den Ofen bezeichnet werden kann. Vimbuch schenkte in seinem Heimspiel dem abgeschlagenen Tabellenletzten Gamshurst ungewohnte Glücksgefühle, überließ diesem einen Punkt. Noch spendabler waren die Retsch-Schützlinge, die mit einer unterirdischen Leistung einen verdienten Sieg des Zweitletzten in der Tabelle zuließen.

Den – nach langer Winterpause – fußballhungrigen Gästeanhängern, kredenzten die Retsch-Mannen eine gewürz- und salzlose Wassersuppe. Eine ellenlange Liste von Fehlpässen, haarsträubenden Fehlern, spielte den leidenschaftlich kämpfenden Gastgebern in die Karten. Lediglich Torwächter Andreas Doninger, Christian Doninger und Benjamin Hensel riefen ihr Potential ab. Extrem schwach war die Spieleröffnung. Viele Gelegenheiten zum Spiel nach vorne blieben ungenutzt. Sobald mit dem ersten Gang das Spiel Fahrt aufnahm, wurde zunächst der Rückwärtsgang eingelegt. Rückpässe garniert mit Fehlpässen können keine Gefahr produzieren. Gastgebertorwart Schick erlebte einen geruhsamen Nachmittag, wurde nicht einmal ernsthaft gefordert, während A. Doninger mit einigen Paraden seine Elf im Spiel, und darüber hinaus noch einen Elfmeter hielt.

Langer Rede kurzer Sinn: Gelingt es der SG-Elf nicht, die Schwächen im Spielaufbau zu beseitigen, wird es auch gegen Vimbuch nichts werden.  Das Vorspiel ging mit einem 2:2 Remis aus. Zweifacher Torschütze gegen die SG  war damals Laufs Ex-Spielertrainer Alexander Früh, der platziert und wuchtig einen Freistoß und einen Elfmeter in das Heiligtum der SG beförderte. Bleibt zu hoffen, dass die Freistoßquote durch die Heimelf gegen null tendiert, da Früh immer für eine Verwandlung gut ist. Die Retsch-Schützlinge tun weiter gut daran, das Spiel nach vorne – beginnend mit dem Torwart – nachhaltig zu verbessern, um überhaupt Torchancen zu erspielen.

Die SG II ist Tabellenführer und muss gewinnen, wenn sie den Platz an der Sonne halten will. Spielbeginn ist hier um 13.15 Uhr.

Bereits um 11.30 Uhr spielt die SG III gegen Mösbach 2.

Alle Spiele finden in Obersasbach statt.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.