SGL verliert gegen Lichtental – SGL II gewinnt 7:0

2te-1-klSGL I – FC Lichtental I 0:2 (0:0)
Ohne Chance, aber nicht chancenlos waren die Edling-Schützlinge bei der Heimniederlage gegen die Gäste, die nach diesem Sieg wieder Tuchfühlung zum begehrten zweiten Tabellenplatz, der zu Aufstiegsspielen in die Bezirksliga berechtigt, aufgenommen haben.

Ab Spielminute 20 beherrschten die Gäste das Mittelfeld. Ismail Akgül und Joel Schnurr waren die Raumdeuter, bauten immer wieder mit schnellen Pässen auf die Außenbahnen oder direkt auf die Sturmdiamanten Ica Hacalar und Stefan Kübler, wuchtigen Druck auf.

Im Gegenzug wirkte das Aufbauspiel der Einheimischen wie schwimmen im dicken Sirup, war oft zähflüssig und berechenbar. Die junge Edling-Elf, allen voran Ronny Ringwald, Mario Schmidt und Markus Bäuerle, rannte was die Beine hergaben. Letztendlich war das alles zu wenig, zumal sie in Johannes Herkert, der weit unter seinem beachtlichen Leistungsvermögen blieb, zu wenig Unterstützung fanden. So waren die großartigen Leistungen von Ballfänger Andreas Doninger, der in den Spielminuten 9, 21, 25 und 40, Kopfbälle und Schüsse, von Hacalar und Kübler aus Nahdistanz auf sein Heiligtum abgefeuert, bravourös hielt. Andreas Striebel und Philipp Zink sorgten mit ihren beeindruckenden Leistungen dafür, das zur Pause die Null stand.

Kurz nach Wiederanpfiff produzierte Benjamin Hensel, unbedrängt und weit weg vom eigenen Tor, einen Querschläger, der zu einer idealen Steilvorlage für den Gegner mutierte. Es brannte im Strafraum lichterloh, Markus Bäuerles Löscheinsatz geriet heftig, ein Elfmeter war die Folge. Hacalar vollendete eiskalt. Die SG geriet endgültig auf die Verliererstraße, als Hacalar, nach feinem Zuspiel von Kübler, den Sack zumachte. Die Platzherren gaben nicht auf, zwangen Gästetorwart Zoltan Vakulya durch knackige Schüsse von Ringwald und Schmitt in Minute 77 zu Glanzparaden. Als dann wenig später ein krachendes Geschoss von Ronny Ringwald das Tormetall malträtierte, war klar, dass die SG an diesem Tag kein Tor schießen würde.

SGL II – FC Lichtental II 7:0
Torschützen: M.Reinbold 2x, M. Wild, M. Fahrner, T. Weisenbach, P. Vogt, N. Reimert

SGL III – FV Gamshurst II 2:2
Torschützen: C. Frank, M. Köninger

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.