SGL verliert in Vimbuch – jetzt kommt Scherzheim

SV Vimbuch I – SGL I 3:2
SGL I – SV Scherzheim

am 07.12.2014 um 14:30 Uhr
Einen derben Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg musste die SG im Auswärtsspiel bei Vimbuch hinnehmen. Beim Sieg des Gastgebers standen – ohne die Leistung der Einheimischen kleinzureden – die Edling-Schützlinge hilfreich Pate, bauten bei diesem eine hochstehende Starkstromfrisur auf. Ein leichtfertig verursachter Strafstoß, zwei vergebene hochkarätige Chancen, bei den Gegentoren zwei und drei herrschender Tiefschlaf, führen nun dazu, dass das Wasser bei der SG auf Oberkante Unterlippe und das Untergehen kurz bevor steht.

Hoffnung darf aus der Tatsache geschöpft werden, dass die ebenfalls abstiegsgefährdeten Mannschaften nicht punkten konnten. Zu diesen gehören die Gäste aus Scherzheim, die in der Tabelle noch hinter der Spielgemeinschaft platziert und ebenfalls dringend auf Siege angewiesen sind. Unentschieden helfen in solchen Situationen nicht wirklich weiter, beide Mannschaften brauchen Wasser unter dem Kiel. Mit Trockenrudern im Sand geht es nicht vorwärts, dabei frisst man sich nur fest, kommt nicht vom Fleck.

Die Anhänger beider Teams bekommen somit ein Abstiegsduell reinster Prägung zu sehen, wobei verlieren eigentlich verboten ist. Im Vorspiel ging Scherzheim als Sieger vom Platz, beherrschte die SG lange Zeit, ging deutlich in Führung, ließ aber extrem nach und viele Gegentore zu. Wie dem auch sei, das Spiel ist offen, die Tagesform entscheidet und die Platzherren müssen alles geben, an die Leistung aus dem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Ulm anknüpfen. Vielleicht liegen dann drei Punkte – in feinstem Geschenkpapier, mit einer tiefsinnigen Widmung für den Trainer – unter dem Weihnachtsbaum von Martin Edling.

Gespielt wird in Obersasbach, Spielbeginn 14.30 Uhr.

Das Vorspiel der zweiten Mannschaft, die in Vimbuch durch Tore von Markus Ringwald und Tobias Weisenbach gewann, beginnt um 12.45 Uhr.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.