SVL empfängt am Ostersamstag TuS Greffern

SVL – TuS Greffern
am Samstag, den 7. April um 17.00 Uhr
Spannung pur ist angesagt, wenn sich die Klingen zweier Mannschaften kreuzen, die seit Beginn der Saison im Abstiegssumpf festkleben. Etwas tiefer im Morast ist derzeit Greffern versunken, denn seit Interimstrainer Michael Bäuerle das sportliche Sagen in Lauf hat, sind da die schlimmsten Schlingpflanzen abgestreift. Grün-Weiß hat sich ein wenig frei gestrampelt, hat nach dem nicht unbedingt zu erwartenden Auswärtssieg in Vimbuch die Füße wieder frei und kann schneller zum rettenden Ufer durchwaten.

Greffern hat hingegen in den letzten beiden Spielen gegen Ottersweier und Hügelsheim deftige Prügel bekommen und muss nun in Lauf punkten, um sich begründete Hoffnungen auf den Klassenerhalt zu bewahren. Bei den Gästen wird vieles davon abhängen, ob der verletzte Spielertrainer Makaya in die Partie eingreifen kann. Er und Aydokan sind die spielbestimmenden Figuren bei den Rheinanliegern.

Lauf hingegen, kann aus dem letzten Auswärtssieg Honig saugen. Es war nicht nur das Ergebnis; nein es war die Art und Weise, wie die Mannen um Jens Deschl, Philipp Zink, Dominik Frank und Andreas Doninger auftraten. Die Moral bei den Grün-Weißen stimmte. Sie kämpften, liefen, gaben nie auf. Es war beeindruckend, wie sie den späten Ausgleichstreffer im Bühler Stadtteil hinnahmen. Kein Lamento, kein Verzweifeln. Runterschlucken,  Mund abwischen, weiterspielen, Druck aufbauen. Die zwei Tore in den Schlussminuten durch Christian Bartnick waren der Lohn für diese Einstellung, sorgten für drei wichtige Punkte mehr auf dem Habenkonto.

So und nur so kann man auch gegen Greffern bestehen. Keine Frage: das Spiel hat richtungsweisenden Charakter. Bei einem Sieg könnte Lauf erst einmal kräftig durchatmen und dann mit etwas leichteren Füßen die nächsten Stolpersteine umgehen. Aber auch die Gäste wissen, dass die Stunde geschlagen hat. Es ist angerichtet. Man wird sehen.

Das Vorspiel beginnt um 15.15 Uhr.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.