SVL reist nach Bad Rotenfels

FV Bad Rotenfels I – SV Lauf I
am 20. März 2011

Nach einer weiten Anreise in das hintere Murgtal wird der entweichende Dampf aus dem nahe liegenden Thermalbad, düstere Vorahnungen auf den mit Sicherheit heißen Empfang, durch die Herren Rottenberger, Schröder, Benkler, Nees und Wittmann, deren brennenden Revanchegelüste die Temperaturen der warmen Quellen locker überschreiten, auslösen.

Den Luft-Schützlingen brennt mit Sicherheit die peinliche Heimniederlage vom letzten Spieltag der vergangenen Saison auf der Seele, als sie von einer begeisternd aufspielenden Grün-Weiß-Elf phasenweise an die Wand gedrückt wurden, eine schlimme,  nicht erwartete Heimniederlage hinnehmen mussten und heftiger Kritik ihrer Anhänger ausgesetzt waren. Schön war es, aber lang her ist es auch. In die bevorstehende Auseinandersetzung gehen Patrick Huth, Stefan Weiser, Peter Zimmer u. Co. mit schwerem Gepäck. Die Abstiegssorgen drücken, die Ausfälle von Marco Reinbold, Benedikt Schmieder, Daniel Schmidt wiegen schwer, ebenso das voraussichtliche Fehlen von Jens Deschl. Die schmerzhafte Pein aus der Heimniederlage zum Rückrundenstart wird ebenfalls noch aufs Gemüt drücken und die Beine schwer machen. In dieser Saison hatte Grün-Weiß bereits öfters ähnlich schwierige Rahmenbedingungen. Dabei haben die Hock-Schützlinge immer wieder Mumm und Moral  bewiesen, haben sich den Schwierigkeiten gestellt und sich am eigenen Schopf aus dem Morast gezogen. Gelingt es, die Torgaranten Rottenberger, Benkler, sowie den ebenfalls brandgefährlichen Nees vom Tor fernzuhalten und Mittelfeldmotor Wittmann die Spielfreude zu vergällen, muss ein Remis kein Hirngespinst sein. Das Hinspiel ging 2:2 aus.

Das Vorspiel beginnt um 13.15 Uhr.

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.