Testspielsieg der C1-Juniorinnen gegen die B-Juniorinnen des SV Sinzheim

Wacker geschlagen hat sich unsere Mannschaft gegen die teilweise, gegenüber unseren jüngsten Spielerinnen, 3-4 Jahre älteren Mädchen des SV Sinzheim. Ohne Respekt gingen unsere Mädels das Spiel an, das wegen der widrigen Platzverhältnisse in Lauf, kurzfristig auf den herrlichen Kunstrasenplatz in Obersasbach verlegt wurde.

Die ersten 20 Minuten verliefen ausgeglichen. Danach verschaffte sich unsere Mannschaft ein Übergewicht und kam durch Sabrina zur 1:0 Führung. Diese hielt leider nicht lange an und der SVS kam noch vor der Halbzeit zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit waren wir dann die bessere Mannschaft. Durch eine taktische Umstellung im Mittelfeld lief das Kombinationsspiel wesentlich besser und wir konnten uns einige hochkarätige Chancen herausspielen. Eine davon verwertete Laura souverän indem sie überlegt an der herausstürzenden gegnerischen Torfrau vorbei den Ball ins linke Eck schob. Unsere 4er Abwehrreihe stand gut und es gab kaum ein Durchkommen für den Gegner.

Als Sabrina dann noch das 3:1 gelang war das Spiel praktisch entschieden. Der SVS hatte zwar noch seine Möglichkeiten, aber Janina in unserem Tor hatte einen super Tag und ließ kein Tor mehr zu. Gelernt haben unsere Mädchen, dass es in der nächsthöheren Altersgruppe körperlich mehr zur Sache geht. Besonders leidvoll musste das Alisa und Lara erfahren.

Trotz der wenigen Trainingseinheiten die wir bisher hatten zeigte die Mannschaft eine sehr gute Leistung.

Es spielten: Laura Kauer, Janina Sauer, Lara Hockenberger, Lena Lamm, Alisa Heil, Laura Amann, Luisa Andreas, Eva-Maria Fischer, Schirin Gebhardt, Sabrina Klumpp, Sina Prisco

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.