Toller Erfolg der E-Juniorinnen bei Hallenturnier des ESV Freiburg

Das erste Hallenturnier dieser Saison bestritten wir beim ESV Freiburg. Es wurde in zwei Vierergruppen gespielt. Die Gegner in unserer Gruppe waren ESV Freiburg, FV Donaueschingen und SPVGG Buggingen /Seefelden 1. Alles Mannschaften gegen die wir bisher noch nie gespielt hatten. Beim ersten Spiel gegen den ESV Freiburg waren unsere Mädels am Anfang noch etwas zurückhaltend, das legte sich aber schnell und wir konnten das Spiel locker mit 5:0 gewinnen. Gegen die SPVGG Buggingen/Seefelden 1 siegten wir 3:0 und auch im letzten Gruppenspiel gegen FV Donaueschingen sprang ein 2:0 Sieg heraus. Ohne Gegentor wurden wir Gruppenerster und qualifizierten uns für das Finale gegen SPVGG Buggingen/Seefelden 3.
Unter den Klängen von „We are the Champions“ und dem Beifall der Zuschauer liefen die beiden Mannschaften in die Halle und präsentierten sich dem Publikum.

Gleich von Anfang an bestimmten wir das Geschehen und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, aber trotz aller Bemühungen fand der Ball nicht den Weg über die Torlinie. Entweder war ein Bein des Gegners dazwischen, der Pfosten, oder der Ball ging knapp am Tor vorbei. So rettete die SPVGG das Unentschieden über die Zeit, und ein Siebenmeterschießen mußte die Entscheidung bringen. In dieser Disziplin waren die Mädels aus dem Breisgau die Besseren. Mit 4:1 ging der Sieg an die SPVGG Buggingen/Seefelden 3.

Mit dem zweiten Platz waren wir bei diesem gut besetzten Turnier aber sehr zufrieden und als Belohnung bekamen alle Kinder eine Silbermedaille überreicht.

Es spielten: Janina Sauer, Laura Kauer, Naomi Deuchler, Sabrina Klumpp, Svenja Zink, Marie Mühlon, Lena Schmieder, Eva-Maria Fischer, Selina Lamm, Alexandra Braun.

Die Tore erzielten: Eva-Maria 4, Sabrina 3, Naomi 2, Marie 1, Janina 1 Siebenmeter.

Am 29.12.09 nehmen wir am Winterevent des SV Vimbuch teil.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.