Trainingsauftakt der Senioren

Die Fußballeuropameisterschaft ist Geschichte; die schwarz-rot-goldenen Fahnen sind eingerollt. Die hochgejubelte Löw-Elf wurde in die Wirklichkeit zurückgerufen, hat nun Gelegenheit über Versäumnisse, Fehlgriffe, Schwachstellen usw. nachzudenken. Die Spieler der unteren Klassen verlassen den weichen Sessel vor dem Fernsehgerät. Aus Konsumenten werden Akteure. Die Trainer haben schweißtreibende Trainingspläne erstellt, Saisonziele definiert, Konzepte entwickelt. Auch beim SV Lauf hat Spielertrainer Alex Früh zum Saisonauftakt gerufen. Es kamen viele, sehr viele Spieler.

Sie wurden begrüßt vom 1. Vorsitzenden Manfred Gräff und dem Spielausschussvorsitzenden Jürgen Doninger, welcher als Saisonziel den Klassenerhalt, möglichst mit einem einstelligen Tabellenplatz, vorgab. Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga und einer nervenaufreibenden unruhigen Folgesaison, in der man zeitweise Gefahr lief, in die nächstniedrige Klasse durchgereicht zu werden, soll in den nächsten Spieljahren Kontinuität und nachhaltige Weiterentwicklung möglich sein. Er freute sich über die hohe Anzahl der A-Jgd. Spieler, die nun in den Kader der Aktiven aufrücken. Zusammen mit den Zugängen einiger erfahrener und spielstarker Neuzugänge aus Nachbarvereinen sollen die angestrebten Ziele erreicht und eine weitere Zittersaison verhindert werden. Die zweite Mannschaft wird künftig von Thomas Lamm trainiert und betreut. Ihm zur Seite steht Martin Haller, der viele Jahre im Jugendbereich stark engagiert war.

Spielertrainer Früh wies daraufhin, dass sich der SV Lauf nach dem Abgang verdienter, erfahrener und dominanter Spieler, in einer Umbruchphase befindet. Unabhängig davon ist er überzeugt, dass die vorgegebenen Ziele erreicht werden können. Dies aber nur, wenn echter Mannschaftsgeist herrscht, alle mitziehen und auch ins Training kommen, wenn es mal weh tut. (Autsch.) Danach wurde ein flottes Trainingsspiel absolviert. (Da tat noch nichts weh.)

Zu- und Abgänge beim SV Lauf:

Stefan Edling, Marius Falk, Joscha Graf, Endrit Havolli, Ulrich Heib, Patrick Vogt, Tim Wagner. (Alle aus der A-Jgd des SV Lauf)

Alex Früh, Spielertrainer aus Gamshurst. Hakan Arslan, Marc Baumann, Martin Kleinhans, Taner Sengül. (Alle VfB Bühl.), Dominique Burger, SV Fautenbach, Ercan und Hasan Ekici, beide SV Obersasbach; Lars Neurohr, VfR Achern; Norman Himmighofer, SV Mösbach.

Abgänge: Benedikt Schmieder, Stefan Weiser, Michael Lang, Matthias Ams, Christian Bartnick, Jens Deschl.(alle Laufbahnende) und Frans van Leeuwen (beruflich bedingt).

JoHo

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.