Verdiente Niederlage der B-Junioren im Derby gegen Sasbach

B-Junioren SG Lauf – SG Sasbach 0:4
Gegen den Lokalrivalen aus Sasbach war man von Beginn an die unterlegene Mannschaft. Den Gästen, die sicherlich ein Favorit auf den Meistertitel in dieser Saison sind, wurden zu viele Räume gelassen, sodass sie ihr schnelles Kombinationsspiel ungehindert bis vor das Tor der SG Lauf ausführen konnten. Auch die eigentlich hervorragende Kampfstärke ließ die Heimmannschaft in dieser Partie bis auf wenige Ausnahmen vermissen. Immer wieder landeten gefährliche Angriffe vor dem Laufer Gehäuse und die Sasbacher Führung ließ nicht lange auf sich warten.

Anstatt nun aufzuwachen machte man genauso weiter wie zuvor und zeigte die mit Abstand schlechteste Leistung der letzten zwei Jahre, in denen man bis zu dieser Partie kein Ligaspiel verloren hatte. Kurz vor der Halbzeit erzielte die SG Sasbach mit dem 0:2 bereits die Vorentscheidung.

In der zweiten Hälfte bot sich das gleiche Bild. Die Gäste waren drückend überlegen, man fand keine Mittel gegen das schnelle Angriffsspiel und kassierte weitere zwei Gegentore. Dass das Ergebnis am Ende „nur“ 0:4 aus Laufer Sicht ausfiel, ist auf viele weitere liegengelassene Chancen zurückzuführen. Eine indisponierte Abwehrleistung sowie totale Flaute im Angriff ermöglichten Sasbach am Ende einen deutlich verdienten und zu jeder Zeit ungefährdeten Auswärtssieg.

Nun heißt es wieder aufzustehen und schnell seine Form wieder zu finden. Die nächste Begegnung der SG Lauf findet am Samstag, den 15.10. um 16:45 Uhr in Durmersheim statt.

Dieser Beitrag wurde unter Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.